Treffen sich zwei Jäger

Harald Meier aus Utzenhofen hält die Trophäe in der Hand, die der beste Witzeerzähler der Oberpfalz bekommen wird. Doch nicht nur das: Der Sieger gewinnt zudem einen Auftritt in der beliebten bayerischen Vorabendserie "Dahoam is dahaom". Bei dem lustigen Wettbewerb treten am Sonntag, 26. Juli, neun Teilnehmer im Wolfsbacher Kirwazelt an. Beginn ist um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Bild: Hartl

Kennen Sie den? "Gehen zwei Journalisten an einer Kneipe vorbei." Stimmt schon, fällt eher in die Kategorie besonders flach. Bessere Witze sind zu erwarten, wenn am Sonntag der Oberpfälzer Witzemeister gekürt wird. Die Idee dazu war aus der Not heraus geboren worden.

Harald Meier aus Utzenhofen ist ein lustiger und humorvoller Typ. Vielen ist der Utzenhofener durch seine Rolle als Schalksnarr bei den Kastler Schweppermannspielen bekannt. Jetzt stemmt er die Oberpfälzer Witzemeisterschaft. Im Interview erklärt er, was es damit auf sich hat.

Wie kam es dazu, dass Sie eine Witzemeisterschaft organisieren?

Die Idee dazu wurde 2009 geboren - aus der Not heraus. Wir wollten damals zum Kirwasonntag in Utzenhofen mehr Besucher anlocken und haben deshalb die Oberpfälzer Witzemeisterschaft auf die Beine gestellt.

Und, hat's geklappt mit mehr Besuchern?

Klar, auf jeden Fall. Wir hatten damals bei der Kirwa ein 350-Mann-Zelt - gekommen sind 1000 Leute. Inzwischen hat sich die Witzemeisterschaft sehr gut etabliert. Wir haben immer so um die 2000 Besucher.

Wo gastierte der Wettbewerb danach?

Wir waren damit schon in Neumarkt auf dem Jura-Volksfest, in Roding, Amberg, Rötz und zuletzt in Mühlhausen bei Neumarkt.

Wie läuft so eine Witzemeisterschaft ab?

Es ist ein richtig lustiger Abend. Für Wolfsbach haben sich neun Witzeerzähler aus der ganzen Oberpfalz angemeldet. Wir hatten früher schon mal 17 Teilnehmer, aber das sprengt schon fast den Rahmen. Die neun, die heuer mitmachen, haben es faustdick hinter den Ohren. Aber auch unsere Juroren beteiligen sich an der Gestaltung des Abends.

Wer ist in der Jury und welche Beiträge sind von ihnen zu erwarten?

Wir haben eine Stammjury. Der gehören an: Polit-Kabarettistin Lizzy Aumeier, die was aus ihrem aktuellen Programm bringen wird, ihr Mann Andreas Stock, Radio-Charivari-Moderator Wolfgang Subirge und Gstanzl-Sänger Josef "Bäff" Piendl an. Daneben haben wir immer einen Gastjuror. Heuer ist es Carina Dengler, die in der Vorabend-Serie "Dahoam is dahoam" die Kathi spielt. Sie wird zwei bis drei Lieder singen.

Welche Witze dürfen erzählt werden?

Auf jeden Fall müssen die Witze familienfreundlich sein.

Also nix Schlüpfriges?

Nein, die Witze dürfen nicht ordinär sein. Und natürlich auch nicht rassistisch.

Wie lautet Ihr Lieblingswitz?

Also, der ist kurz und knackig: "Treffen sich zwei Jäger - beide tot."
Weitere Beiträge zu den Themen: Utzenhofen (430)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.