TSC-Quintett in Regensburg

Tirschenreuth. (rbg) Zum letzten Langbahnwettkampf im Jahr 2014 reist der Tirschenreuther Schwimm-Club am Samstag, 13. Dezember, nach Regensburg. Im Westbad treffen die Kreisstädter auf hochkarätige Konkurrenz: 65 Teams sind mit rund 650 Aktiven beim 17. internationalen Ratisbona-Cup am Start. TSC-Trainer German Helgert kann außer Florian Sammüller sein Top-Team aufbieten. Angeführt wird das TSC-Quintett von Tim Schmalzreich und Lukas Bachmeier. Bei den Damen treten Kathrin Bachmeier, Julia Walter und Melissa Zölch die Reise an die Donau an.

"Wir wollen mit ansprechenden Zeiten ein erfolgreiches Wettkampfjahr abschließen und gleichzeitig die Weichen für 2015 stellen", sagt Helgert. Er schielt dabei bereits auf die Langbahnserie zwischen Weihnachten und Ostern, die neben der "Bayerischen" im Januar mit Wettkämpfen in München, Chemnitz und Dresden wegweisend für das große Ziel, neuerliche Qualifikationen für die deutschen Meisterschaften, sein wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.