TSV Kirchenlaibach beim 0:6 in Feucht chancenlos
Relegation zählt

SC Feucht: Herzig, Marx, Schneider, Klier (64. Schorr), Ruff, Schulik, Swierkot, Kirbach (65. Wolf), Reuß, Tiefel (55. Schönweiß)

TSV Kirchenlaibach: Werner-Hentrich, J. Sommerer (72. Nitschke), Hörath, Knappe, Baumgärtner, Hiery (82. T. Kaufmann), Sendelbeck, Opfermann, Hader, Fürst (55. Hoffmann), Olpen.

Tore: 1:0 (28.) Schulik, 2:0 (33.) Tiefel, 3:0 (48.) Swierkot, 4:0 (54.) Kirbach, 5:0 (72.) Schulik, 6:0 (70.) Schulik - SR: Philipp Vecera (Tuspo Roßtal) - Zuschauer: 299

Erst übergab Landesliga-Spielleiter Patrick Garbe den Meisterwimpel an den SC Feucht, danach stimmten die Mittelfranken ihren Anhang auf die anschließende Aufstiegsfeier ein. Zum Abschied aus der Landesliga Nordost landeten die Feuchter einen 6:0 (2:0)-Erfolg über den TSV Kirchenlaibach, der schon vor der Partie als Teilnehmer an der am Donnerstag, 28. Mai, beginnenden Abstiegs-Relegationsrunde feststand. Dabei trifft Kirchenlaibach auf Saas Bayreuth und muss um 18.30 Uhr zunächst auswärts antreten. Das Rückspiel folgt am Sonntag, 31. Mai, um 16 Uhr in Kirchenlaibach.

Die einseitige Begegnung wurde noch einmal zu einer Ein-Mann-Show des Feuchter Angreifers Sebastian Schulik, der mit seinen Treffern die Saisontore 35 bis 37 erzielte und sich damit souverän die Torjägerkrone vor Gerhand Strobel (27/FSV Stadeln und Markus Walther (25/FC Vorwärts Röslau) aufsetzte. Den Kirchenlaibachern merkte man an, dass sie ihr Augenmerk bereits auf den Donnerstag legten. Man zählte zwei gefährliche Aktionen, eine Torannäherung (75.) und einen Torschuss (85.). Diese Aktion war die erste, die den Feuchter Torwart Nicolas Herzig zu seiner einzigen Parade zwang.

Ansonsten bestimmte der künftige Bayernligist das Geschehen. Den Torreigen eröffnete Schulik auf Vorlage von Noah Tiefel, der elf Minuten später das 2:0 folgen ließ. Die Vorentscheidung war dann bereits zwei Minuten nach der Pause gefallen, als Mario Swierkot mit dem Tor das Tages das 3:0 gelang. Martin Kirbach erzielte Tor Nummer, ehe Schulik mit zwei weiteren Einschüssen den Endstand perfekt machte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.