TSV Kirchenlaibach will mit konzentrierter Defensivarbeit dagegen halten
Dergahspor kann mächtig wirbeln

Die Kirchenlaibacher Abwehr (im Bild Stefan Olpen) will die Offensivbemühungen von Dergahspor im Keim ersticken. Bild: af
Kirchenlaibach. (lai) Nach dem 5:0-Husarenstreich vom letzten Wochenende empfängt der TSV Kirchenlaibach am Samstag die ambitionierte Mannschaft Dergahspor Nürnberg. Deren exzentrischer Sportdirektor Dieter Rebel sorgt alljährlich für aufsehenerregende Neuzugänge auch während der laufenden Saison. Aktuell wird täglich die Rückkehr des türkischen Zweitligaspielers Engin Kalender erwartet.

Bei dem beachtlichen Kader kann der während der Saison neu verpflichtete Trainer Yavuz auf kurzfristige Ausfälle problemlos reagieren. Augenscheinlich erreicht der Nachfolger von Rainer Gerlitz die Mannschaft besser, denn unter seiner Regie startete Dergahspor eine Serie von sechs ungeschlagenen Spielen. Dabei wurden Gegner aus der Umgebung mit 8:0 (Saas) und 7:1 (Kasendorf) vom Platz gefegt.

"Klar ist, wenn man die spielstarke Mannschaft kombinieren und spielen lässt, ist sie nur schwer zu halten. Ziel muss es sein, dies konsequent zu unterbinden", warnt Trainer Kaufmann, dessen taktische Umstellungen in Seligenporten gezündet hatten. Jeder Einzelne ging hoch konzentriert zu Werke und erledigte auch seine defensiven Hausaufgaben. Genau das könnte gegen die Nürnberger der Schlüssel zum Erfolg sein. Den als ballverliebt bekannten Spielern aus der Großstadt darf man die Kugel nicht zu lange überlassen, ihr Kombinationsspiel muss schon im Ansatz unterbunden werden.

Wie in Seligenporten wird Kaufmann aus einer sicheren Defensive heraus agieren lassen. Freilich darf man den Sieg gegen einen zweifach dezimierten Gegner nicht überbewerten, aber die Führung war gegen elf Klosterer gelungen, und vier weitere Tore muss man auch erst einmal erzielen. Beim TSV hofft man, ausreichend Selbstvertrauen für die letzten drei Spiele in 2014 getankt zu haben, so dass auch gegen Dergahspor am Ende ein positives Ergebnis bejubelt werden kann.

Ausfallen werden der erkrankte Mager und der beruflich verhinderte Dadder. Der Einsatz des angeschlagenen Hörath ist noch ungewiss.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.