TSV Königstein
___ Jugendfußball ___

A-Jugend

Spielfrei.

B-Jugend

SG Gebenbach/Ursulapoppenricht/Hahnbach - SG Königstein/Edelsfeld 1:2 (0:0)

Tore: Darius Fulop, Eigentor.

C-Jugend

TSV Königstein - FC Edelsfeld 1:2 (0:1)

Ein schnell ausgeführter Freistoß, den der FCE in die kurze Ecke versenkte, brachte den Pausenstand. Gute Chancen hatte der TSV aber durch Paul Kohler und Daniel Weiß, der die Latte traf. Nur sechs Minuten nach dem Wiederanpfiff erhöhte der FCE auf 2:0. Sebastian Eichenseer brachte die Gastgeber in der 49. Minute noch einmal heran. Die größte Chance zum Ausgleich hatte fünf Minuten vor Spielende Christoph Spieß per Kopf nach einer Flanke von Paul Kohler.

D-Jugend

SG Traßlberg/Rosenberg - TSV Königstein 2:0 (2:0)

Vor allem in der ersten Hälfte war der Gegner schneller und aktiver und traf bei seinen zwei Toren auf keine große Gegenwehr. Nach der Pause erspielten sich die Königsteiner ein leichtes Übergewicht. Klare Chancen blieben jedoch Mangelware.

D 6-Jugend

TSV Königstein - DJK Weiden 10:0

E 1-Jugend

TSV Königstein - SVL Traßlberg 2:4

E 2-Jugend

Spielfrei. (gut)

SG Illschwang

A-Junioren

Im absoluten Spitzenspiel um den Aufstieg in die Kreisliga stehen sich der Tabellenzweite JFG Amberg-Sulzbach West und der Spitzenreiter SG Illschwang/Schwend/Kastl am Pfingstmontag um 15 Uhr auf dem Sportgelände der DJK Ammerthal gegenüber. Ein Punkt würde zur Meisterschaft für die SG Illschwang reichen. (no)

JFG Auerbacher Land

A-Junioren

JFG Auerbacher Land - TSV Ebermannstadt 4:1 (2:0)

Nach dem Heimsieg gegen den Tabellenachten hat die Kruse-Elf den dritten Platz in der U19-Kreisliga Erlangen/Pegnitzgrund schon sicher. Dominik Schleinitz (24.) und Thomas Hofmann (27.) schossen eine 2:0-Halbzeitführung heraus, die noch deutlicher hätte ausfallen können. Dominik Meyer erhöhte kurz nach der Pause auf 3:0 (51.). Das schönste Tor des Tages gelang Dominik Schleinitz aus 20 Metern (56.). Er traf zwei Mal selbst und bereitete die übrigen beiden Tore vor. Danach plätscherte das Spiel dahin, und die Gäste verkürzten in der 82. Minute noch. Das vorletzte Saisonspiel steht am Freitag, 12. Juni, um 18.30 Uhr beim Zweiten SK Lauf II auf dem Programm.

B-Junioren

JFG Auerbacher Land - FC Eschenau 8:0 (1:0)

Nico Winkler eröffnete in der ersten Hälfte den Torreigen. Lukas Schleicher, Jonathan Küst, Marcel Meyer (je zwei) und Philipp Titze legten nach.

FC Röthenbach - JFG Auerbacher Land 3:3 (2:1)

Jonathan Küst gelang das zwischenzeitliche 1:1; später brachten dann Marcel Meyer (69.) und Jonathan Küst (75.) die Brendel/Frohnhöfer-Truppe mit 3:2 in Führung. Mit einem Last-Minute-Treffer glichen die Gastgeber noch aus. Die Auerbacher sind in der Tabelle der U17-Kreisliga weiterhin Achter und erwarten am Freitag, 12. Juni, um 18.30 Uhr am Jahnweg den Tabellenzweiten SK Lauf II.

C 1-Junioren

SK Heuchling - JFG Auerbacher Land 0:1 (0:1)

Bei der besten Rückrundenmannschaft landete die JFG einen hochverdienten Sieg. Taktisch und spielerisch konnte Trainer Kim Daschner mehr als zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft sein; nur an der Chancenauswertung haperte es. Deshalb mussten die Auerbacher bis zum Schluss zittern. Das 0:1 (27.) war ein Eigentor, da JFG-Spieler Nikolas Bauer seinen Gegenspieler anschoss und dann der Ball im Tor einschlug.

Morgen fahren die C-Junioren nach Frankreich und spielen dort gegen den Verein der Partnerstadt, den ES Laneuveville. In den verbleibenden zwei Punktspielen gegen den Elften SV Buckenhofen (Samstag, 13. Juni, 13.30 Uhr) und beim Siebten SC Eltersdorf II (Samstag, 20. Juni, 10.30 Uhr) wollen die Jungs - derzeit Fünfte in der U15-Kreisliga - nochmals Gas geben und sechs Punkte holen.

C 2-Junioren

SG FC Thuisbrunn - JFG Auerbacher Land 0:4

Der Gegner brachte nur neun Spieler auf dem Platz. Die Mannschaft der Trainerduos Michael Lutz/Philipp Lutz ist unverändert Dritter in der U15-Kreisgruppe 4. Das nächste Spiel ist erst für Sonntag, 14. Juni, um 10.30 Uhr beim Fünften SG SV Pretzfeld II angesetzt.

D 1-Junioren

JFG Auerbacher Land - Baiersdorfer SV 2:1 (1:0)

Mit dem Heimsieg festigte die U13 ihren achten Platz in der Kreisliga. Am Samstag, 13. Juni, spielt die Mannschaft von Trainer Christian Schwindl um 13.30 Uhr beim Fünften, der JFG Schnaittachtal.

D 2-Junioren

JFG Oberes Pegnitztal II - JFG Auerbacher Land 1:0

Nach der sechsten Niederlage im siebten Auftritt seit der Winterpause steht das Team von Coach Horst Huttarsch auf Rang sechs in der U13-Kreisgruppe 8. Nach Pfingsten geht es am Samstag, 13. Juni, um 13.30 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei der SG ASV Pegnitz II weiter. (obl)

SV Loderhof/Sulzbach

E 1-Jugend

SV Loderhof/Sulzbach - SG Kastl/Utzenhofen 9:6 (6:3)

Trainer Roland Maul, der munter durchwechselte, zeigte sich mit dem Abwehrverhalten seiner Schützlinge nicht zufrieden. Benjamin Gräml (5), Daniel Burdeiny (2) sowie Lukas Maul und David Sehnke zeichneten für die Tore verantwortlich. (wtz)

ASV Michelfeld

E-Junioren

Die Gelb-Blauen belegen derzeit in der U11-Kreisgruppe 01 Erlangen/Pegnitzgrund den vierten Platz unter sechs Mannschaften. Auf ihrem Konto stehen neun Punkte aus acht Spielen. Drei davon holten sie im Heimspiel gegen den FC Ottensoos, das 6:1 gewonnen wurde. Nach Pfingsten werden noch ein Auswärtsspiel beim FC Eschenau (Freitag, 12. Juni, 17 Uhr) und ein Heimspiel gegen den SK Lauf (Freitag, 19. Juni, 17.30 Uhr) ausgetragen. Zur Sportplatzkirwa veranstaltet der ASV ein E-Junioren-Turnier, das am Samstag, 27. Juni, von 15 bis 18 Uhr mit acht Teams ausgetragen wird. Der Turnierplan ist noch in der Bearbeitungsphase.

Wegen Spieler- und Trainermangel im Stadtgebiet gibt es ab Herbst 2015 eine gemeinsame Kleinfeld-Jugend aller drei Auerbacher Vereine unter dem Dach des SV 08. Ende Mai feilen die Verantwortlichen in einem internen Workshop an den Details. Weitere Informationen folgen. (obl)
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.