TSV-Tischtennismädchen feiern 8:2-Erfolg
Stark gegen Wernberg

Lisa Kühner hatte mit drei Einzelsiegen und einem Erfolg im Doppel maßgeblichen Anteil am Sieg der Tischtennismädchen. Bild: kga
In der Oberpfalzliga zeigten die Klardorfer Tischtennismädchen gegen den TSV Detag Wernberg eine spielerisch starke Leistung und siegten verdient mit 8:2 Punkten. Ausschlaggebend war Lisa Kühner, die drei Einzelsiege und ein gewonnenes Doppel mit Aylin Seebauer beisteuerte. Die weiteren Punkte holten Lena Kühner (2) und Aylin Seebauer.

Auch die Mädchen II feierten einen klaren 10:0-Sieg bei der KF Oberviechtach. Das Team führt damit die Tabelle der ersten Kreisliga an. Die Punkte für Klardorf holten Lena Kühner (3), Bauer (3), Grabinger (3) und das Doppel Kühner/Bauer. Die Mädchen III unterlagen dem TSV Stulln II mit 3:7. Die TSV-Punkte holten Obermeier (2) und Glöckl. Die zweite Damenmannschaft kam zu einen 6:0-Erfolg gegen den TSV Nittenau II. Siegreich waren E. Reisky (2), S. Reisky, Fleischmann (2) und das Doppel E. Reisky/Fleischmann. Unerwartet siegten die Damen gegen den SSV Brand II mit 8:3. Hier waren E. Reisky (2), Grabinger (2), Schmid, P. Reisky sowie die Doppel Grabinger/E. Reisky und Schmid/ P. Reisky erfolgreich. Die Herren verloren beim TV Nabburg III mit 6:9. TSV-Punkte: Kühner (2), Grabinger (2), Haslbeck und Pirzer/Grosser. Das Doppel Koller-Schnorrer holte bei der 1:9-Niederlage der Herren II beim ASV Burglengenfeld IV den Ehrenpunkt.

Samstag, 13 Uhr, Mädchen - FC Chamerau 14.30 Uhr TSV Detag Wernberg II - Mädchen II; 18 Uhr TSV Blaibach - Damen II; 19 Uhr TSV Nittenau III Herren.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.