Turnabteilung des TV Sulzbach-Rosenberg startet in die neue Saison

Bei der Damengymnastikgruppe sind Frauen willkommen, die nicht nur sportlich aktiv sein möchten, sondern auch gesellschaftlichen Anschluss suchen. Ein Ganzkörpertraining fördert die Ausdauer, regt den Stoffwechsel an und beugt Verspannungen vor. Außerdem werden Motorik und Gedächtnis geschult. Dehnübungen und Entspannung bei Musik runden die Stunden ab. Turnstunde ist mittwochs von 20 bis 21 Uhr in Halle I der Pestalozzischule. Info bei Gisela Promm, Telefon 09661/53150, oder Elisabeth Schellenberger, Telefon 09661/37 11.

Die Kinderturnabteilung startet ebenfalls wieder mit ihren Turnstunden. Dazu sind alle Kinder, die Spaß an Bewegung und am Turnen haben, zu einer Schnupper-Turnstunde eingeladen.Montags läuft die Turnstunde der "Kra-La-Tu"-Gruppe (Krabbeln - Laufen - Turnen) von 15.15 bis 16.15 Uhr in der Realschulturnhalle. Sinn und Zweck dieses Mutter-Kind- oder Vater-Kind-Turnens ist in erster Linie in einer möglichst frühen Bewegungsförderung des Kindes zu sehen. Unter Anleitung, und unter Hinzunahme von Turngeräten, wird spielerisch versucht die Motorik des Kindes und die Koordination von Bewegungsabläufen zu trainieren.

Besonders bei sehr kleinen Kindern nimmt bei diesem Turnen der körperliche Kontakt von Vater oder Mutter einen großen Stellenwert ein. Mit zunehmendem Alter der Kinder wird jedoch der Kontakt zu den Gleichaltrigen der Gruppe immer wichtiger. Dann ist der Punkt erreicht, an dem in die Gruppe des Purzelvolkes ohne Elternteil gewechselt wird. Übungsleiterin Susanne Kerstupeit ist Physiotherapeutin und staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin, hat selbst einen Sohn und eine Tochter und verfügt über langjährige Erfahrung als aktive Geräteturnerin.

Am Montag, 12. Januar, sind um 15.30 Uhr alle Mütter und Väter mit ihren Kindern zwischen 1 und 3 Jahren zu einer Kennenlern-Turnstunde eingeladen. Weitere Auskünfte bei Susanne Kerstupeit unter Telefon 09154/91 15 10 oder bei Gisela Promm unter Tel. 09661/53 15 0.

Im Purzelvolk werden Kinder von 3 bis 6 Jahren spielerisch an kleine Geräte herangeführt. Vom Purzeln bis zur Rolle, Bewegungsanregungen mit dem Rollbrett, Spiele mit dem Fallschirm, kindgerechtes Turnen mit Musik und vieles mehr werden angeboten. Die Turnstunden leiten Heidi Wing, Lena Gomenuk und Gisela Promm .

Die Kinderturngruppe bietet interessierten und motivierten Mädchen ab 6 Jahren ein leistungsförderndes Training an. Es erfolgt eine Stärkung der Muskulatur, die Kondition wird aufgebaut und Wichtiges aus der Körperschule gelehrt. Neben Spielen kommen auch Geräte, wie zum Beispiel das Trampolin oder Kleingeräte, zum Einsatz. Alles wird locker und spielerisch erlernt, Musik und Tanz runden die Turnstunden ab. Talente werden gefördert und können gerne in die Leistungsgruppe wechseln. Die Übungsstunden leiten Annemarie Feicht und Beate Freibott.

Purzelvolk und Kinderturnen starten am Montag, 12. Januar. Die Turnstunden beider Gruppen laufen von 16.30 bis 17.45 Uhr in der Realschulturnhalle.

Besonders talentierte Mädchen, die Interesse an einem leistungsbezogenen und wettkampforientierten Training haben, sind in der Leistungsgruppe des Vereins willkommen. Etwas Ehrgeiz und Ausdauer sollten mitgebracht werden.

An Geräten, wie Schwebebalken, Reck, Sprungpferd sowie am Boden werden die Übungen laut Wettkampfausschreibung geturnt. In Wettkämpfen, die zweimal jährlich im Gau Oberpfalz Nord stattfinden, können die Turnerinnen ihr Können beweisen. Das Training läuft mittwochs und freitags von 16.30 bis 18 Uhr in der Turnhalle des Sonderpädagogischen Förderzentrums.

Wer nun Lust verspürt, einmal etwas anderen Sport zu machen, der ist zu einem Schnuppertraining eingeladen. Nähere Info bei Susanne Kerstupeit, Telefon 09154 / 911 510 oder Elisabeth Schellenberger, Telefon 09661/37 11. (spm)
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.