Turnier an zwei Tagen
Juniorenfußball

Nabburg. Zum Abschluss der Hallensaison veranstalten die Junioren der SG Diendorf/Nabburg ein großes Hallenfußballturnier. Austragungsort ist die Gymnasium Sporthalle in Nabburg. Insgesamt 28 Juniorenmannschaften spielen in drei Altersklassen den jeweiligen Turniersieger aus. Den Auftakt bilden heute ab 9.30 Uhr die E1-Junioren. Dabei treffen die SG Altfalter/Diendorf, die SpVgg Pfreimd, der 1. FC Pertolzhofen, die SF Weidenthal und der TV 1880 Nabburg im Turniermodus "Jeder gegen Jeden" aufeinander. Nachmittags bestreiten dann ebenfalls im Modus "Jeder gegen Jeden" die E2-Junioren ihre Turnierspiele. Dazu treten die E2-Teams derselben Vereine an.

Am Sonntag ab 9.30 Uhr wird das Hallenturnier mit der Altersgruppe der C-Junioren fortgesetzt. Dabei wird der Sieger in zwei Vorrundengruppen, mit Halbfinal- und Platzierungsspielen ermittelt. Dazu haben gemeldet: der FC Oberviechtach/Teunz, die SF Weidenthal, die SG Oberpfälzer Grenzland, die SpVgg Pfreimd, der VfB Rothenstadt, die JFG Oberpfälzer Seenland und zwei Teams der gastgebenden SG Diendorf/Nabburg. Am Sonntagnachmittag wird das Hallenfußballturnier durch die F-Junioren abgeschlossen. Ab 15 Uhr sind die F1- und F2-Junioren am Ball. Teilnehmer bei den F1-Teams: SG Gleiritsch, SpVgg Pfreimd, TSV Stulln, FC Wernberg und die SG Altfalter/Nabburg/Diendorf. F2-Teams: SV Altendorf, SG Gleiritsch, SpVgg Pfreimd, FC Wernberg und die SG Altfalter/Diendorf/Nabburg.

Fußball TV-Fußballer im Einsatz

Wackersdorf. Drei Vorbereitungsspiele stehen für die Fußballer des TV Wackersdorf am Wochenende auf dem Programm. Heute ist das Team aus Schmidmühlen der Gegner für die erste und die zweite Mannschaft. Anstoß für die Reserve ist um 13.15 Uhr in Wackersdorf. Die Partie der ersten Mannschaft beginnt um 15 Uhr. Die "Erste" spielt am Sonntag um 15 Uhr außerdem beim TSV Klardorf.

Turnen Lehrgang des Turngaus

Pfreimd. Der Turngau Oberpfalz-Süd veranstaltet am Samstag, 18. April, von 9 bis 16 Uhr in der Landgraf-Ulrich-Halle einen Lehrgang für Kinder- und Gerätturnen. Nach Vorträgen stellt Bezirksfachwartin Steffi Franckenstein von 13.30 bis 16 Uhr den neuen Gerätturnwettkampf "Turn/10" vor, mit dem der Bayerische Turnverband (BTV) neue Impulse sowohl im Vereins- als auch im Schulsport setzen will. Um diesen Wettkampf anbieten zu können, hat der BTV mit dem Österreichischen Fachverband für Turnen (ÖFT) eine offizielle Kooperation beschlossen. Wettkampfstart ist am 6. Juni während des 31. Bayerischen Landesturnfestes in Burghausen.

Anmeldungen sind bis 1. April bei Herta Schmidt unter Telefon 0941/26359, oder per Mail unter herta.sdt@gmail.com möglich. Die örtliche Leitung der Veranstaltung hat Johanna Pösl (jopoesl@t-online.de). Die Gebühren betragen für BTV-Mitgliedervereine 13 Euro für den halben Tag und 25 Euro für den ganzen Tag. Nichtmitglieder zahlen 16, beziehungsweise 30 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.