TuS Rosenberg gegen Kastl
Sport am Ort

Sulzbach-Rosenberg. Ein weiteres Spitzenspiel bestreitet der Tabellenführer TuS Rosenberg am Samstag um 15 Uhr im Aicher- Stadion. Zu Gast ist der zweitplatzierte TuS Kastl. Die Rosenberger haben sechs Punkte Vorsprung und somit Gelegenheit, den weiteren Verfolger zu distanzieren. Um 13.15 Uhr ist das Vorspiel der Reserven des TuS Rosenberg und ASV Haselmühl. Zehn Spiele, zehn Siege, so lautet die eindrucksvolle Bilanz der Schinhammer-Truppe, sie ist Favorit gegen den Sechstplatzierten ASV Haselmühl.

Loderhof-Jugend siegreich heim

Sulzbach-Rosenberg.(wtz) Mit einem 8:1-Auswärtssieg kehrte die E1 des SV Loderhof/Sulzbach von der SG Gebenbach/Ursulapoppenricht nach Hause. Obwohl das Ergebnis in dieser Höhe verdient war, entpuppte sich der Gegner als bisher beste Mannschaft. Früh schossen Patrick Meyer und Lukas Maul ein beruhigendes 2:0 heraus. Die Abwehr um Lukas Völlger und Tom Hajek ließ nur wenig zu, und Torhüter Semir Kaymakci sorgte für die nötige Sicherheit. Noch vor der Pause erhöhten Benjamin Gräml und Lukas Maul auf 4:0.

Nach dem Halbzeitpfiff gelang den Gebenbachern der Anschlusstreffer zum 4:1 sowie ein Lattentreffer. Anschließend war wieder der SVL/S dran. Das schönste Tor war das 7:1, als man den Ball über fünf Stationen direkt spielte und Patrick Meyer nur noch einschieben brauchte. Für die restlichen Tore waren Semir Kaymakci, Patrick Meyer und Benjamin Gräml verantwortlich.

Die E2 holte beim SV Kauerhof einen 5:4-Sieg. Anfangs sah es nach locker für die Sulzbacher aus, als David Sehnke seine Leistung durch einen Hattrick krönte. Als sich aber Abwehrchef Felix Spies verletzte, geriet die Hintermannschaft ins Wanken, die tapferen Kauerhofer kamen auf 2:3 heran.

Nach der Halbzeit bot sich das gleiche Bild: Paul Bartsch schaltete zweimal am schnellsten und erhöhte auf 2:5. Spannend wurde es, als Kauerhof auf 4:5 aufholte und der letzte Eckball für Kauerhof nur einen halben Meter vorbei ging. Die E3 war spielfrei.

Vereine Pokalschießen der Reservisten

Sulzbach-Rosenberg.Die Soldaten- und Reservistenkameradschaft Sulzbach- Rosenberg veranstaltet am Freitag, 10. Oktober, um 19 Uhr ein internes Wanderpokalschießen auf der Schießanlage des Schützenvereins Großalbershof. Jeder Teilnehmer hat 10 Probeschüsse und 10 Wertungsschüsse. Das beste Plattl gewinnt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eingeladen sind alle Mitglieder mit Frauen und Gäste.

Korrektur Ballettschule Schötz umrahmt Abschluss

Sulzbach-Rosenberg. Im Artikel "Im Alter immer knackiger" (SRZ, Dienstagsausgabe) unterlief unserem Schreiber ein Fehler. Der Name der Ballettschule, die den Abschluss der Senioren-Aktionswoche wunderbar tänzerisch gestaltete, heißt Ballettschule Rommy Schötz, nicht Guttenberger. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.