U17 führt 2:0 und verliert
Juniorenfußball

Weiden. (lst) Die U17-Bayernliga-Fußballer der SpVgg SV Weiden warten auch nach dem vierten Spieltag noch auf das erste Erfolgserlebnis. Am Sonntag unterlagen die Spieler um Trainer Rainer Fachtan beim FSV Erlangen-Bruck mit 3:4 (2:0), wobei die Entscheidung erst durch einen Foulelfmeter in der Nachspielzeit fiel. Mann des Tages war bei den Gastgebern Nils Böhm, dem alle vier Treffer für den FSV gelangen.

Die SpVgg SV fand zu Beginn überhaupt nicht in die Partie, sie leistete sich zahlreiche Fehler im Spielaufbau. Aus dem Nichts fiel die Führung für den Gast durch Patrick Hofmann (28.). Er verwandelte einen Abpraller. Erlangen-Bruck agierte überwiegend mit langen Bällen, die jedoch keine Gefahr darstellten. In der 37. Minute fiel das 2:0 durch Sebastian Bilz, das den Gästen mehr Sicherheit gab.

Direkt nach der Halbzeit kam die Heimelf auf 1:2 durch einen direkt verwandelten Freistoß heran (42.). Die Wasserwerk-Elf steckte den Gegentreffer relativ gut weg und konnte durch den eingewechselten Florian Krapf in der 63. Minute den alten Spielstand wieder herstellen. Fast im unmittelbaren Gegenzug kam der FSV durch einen Foulelfmeter zum 2:3 (65.). Und es sollte noch schlimmer kommen: In der 76. Minute verwandelte Böhm einen Freistoß direkt zum 3:3, ehe in der ersten Minute der Nachspielzeit durch einen weiteren Foulelfmeter die Gastgeber die Partie noch mit 4:3 für sich entschieden. "Schmerzhafter kann man fast nicht verlieren. Zumindest ein Unentschieden wäre aufgrund der zweiten Hälfte absolut verdient gewesen", sagte SpVgg SV-Trainer Fachtan nach der Partie.

Sport in Kürze

Fußball

Zweitligist Fortuna Düsseldorf muss vorerst auf Axel Bellinghausen verzichten. Der 32-Jährige fällt wegen eines Muskelfaserrisses bis auf Weiteres aus. Das teilte der Club am Montag mit. Bellinghausen hatte sich die Verletzung im Spiel gegen den SV Sandhausen am Freitag zugezogen.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.