Über das Gassl zum Gartenfest

Die Feuerwehr Bühl erwartet für das Gartenfest an Fronleichnam, 4. Juni, wieder einen Besucheransturm. Weil die Brücke bei Rannahof immer noch gesperrt ist, gilt heuer eine geänderte Anfahrt: Gäste, die von Amberg oder Nabburg kommen (Staatsstraße 2040), können wie gewohnt bei Buchenöd in Richtung Bühl abbiegen und parken. Von der Hammermühle kommend (Staatsstraße 2399) geht es bereits in Oberpennading rechts weg. Neben dem Fensterbach gibt es Parkplätze, Gäste erreichen das Fest in zwei Minuten zu Fuß über das Gassl. Der Weg ist auch für Fahrräder geeignet.

Der Festbetrieb beginnt um 11 Uhr. Neben den Spezialitäten vom Grill mit frischen Salaten, wartet ein reichhaltiges Kuchenbuffet auf die Besucher. Am Nachmittag spielt "Mir 3 und du". Für die Kinder ist wieder eine Hüpfburg und die Rollenbahn aufgebaut.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bühl (29)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.