Übermütige Faschingsmeute

Piraten hängten sich beim Tiger ein und Prinzessinnen baten das süße Kätzchen zum Tanz. Beim FC Roggenstein verstanden die Kinder, zu feiern und in die Zielgerade des Faschings einzubiegen. Bild: dob

Jubel, Trubel, Heiterkeit: Für den Kinderfasching hatte der FC Roggenstein sein Sportheim in ein Tollhaus verwandelt.

Die Veranstaltung am Samstagnachmittag im Sportheim war ein super Einstieg auf die Zielgerade des Faschings. Mehr als 50 Kinder vergnügten sich im Saal, der mit Luftballons und Luftschlangen dekoriert war. Auf der Tanzfläche tummelten sich phantasievoll verkleidete Zwerge, Feen, Polizisten, Zigeuner, Piraten, Zauberer, ein Spiderman, Schmetterlinge, Clowns, Tiger, Prinzessinnen und eine Pippi Langstrumpf.

Lieblingshits der Kinder

Alleinunterhalter Bernhard Kreuzer alias "Bernie" aus Waidhaus kannte alle Lieblingshits der Kinder und spielte ohne Unterlass, damit die Mädchen und Buben so richtig in Schwung kamen. Nicht nur einmal hieß es: "Komm', hol das Lasso raus." Zu lustigen Spielen animierte Rektor a. D. Manfred Zeitler die bunte Schar. Die Ideen schienen dem Pensionisten nicht auszugehen, und die Maschkerer nahmen die Teilnahmeeinladung dazu gerne an.

Viel Aufregung

Schon beim Eintritt erhielt jeder Gast eine Nummer, die später bei der Tombola zum großen Gewinn verhalf und in der Faschingsgesellschaft beste Stimmung verbreitete. Nach so viel Aufregung war es kein Wunder, dass auch die Wurstsemmeln schnell Absatz fanden.

Die übermütige Meute in ihren farbenprächtigen Kostümen verstand jedenfalls zu feiern, freute sich Vorsitzender Johann Lindner. Er dankte den Sponsoren, die den Besuchern ebenfalls noch kleine Geschenke und Süßigkeiten bescherten. Nach so viel Getümmel war es dann durchaus möglich, dass so mancher Cowboybart verwischte, einige Clowns-Nasen verrutschten oder hie und da sich das Prinzessinnenkrönchen vom Haupt senkte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Roggenstein (495)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.