Uhr beim Rangieren angefahren
Polizeiberichte

Vohenstrauß. (dob) Vermutlich zwischen Samstag, 13. Juni, und Sonntag, 22. Juni, 18.30 Uhr, fuhr ein bisher Unbekannter, wahrscheinlich mit einem Last- oder Lieferwagen gegen die beleuchtbare Außenwerbe-Uhr am Anwesen "Uhren Bauer" in Vohenstrauß.

Die Werbeuhr wurde dabei am Metallgehäuse erheblich beschädigt. Außerdem brachen die beidseitig eingefassten Glasabdeckungen. Der Schaden beträgt laut dem Geschäftsinhaber und Geschädigten mindestens 2000 Euro. Der Anschaffungswert der Werbeuhr, die mittlerweile nicht mehr hergestellt wird, betrug 5000 Euro.

Möglicherweise ist der Unfallverursacher unter einem Anlieferer des gegenüberliegenden Raumausstattungs-Geschäfts zu suchen, der den Anstoß beim Rangieren mit dem Lkw unter Umständen gar nicht bemerkt hatte. Hinweise auf den Unfallverursacher erbittet die Polizeiinspektion Vohenstrauß unter Telefon 09651 /92010.

Kurz notiert Feuerwehr entzündet Feuer

Altenstadt. Das Johannisfeuer der Altenstädter Feuerwehr ist am Samstag, 27. Juni, 18.30 Uhr. Am ehemaligen Bahnübergang Richtung Neumühle entzünden nach Einbruch der Dunkelheit die Floriansjünger das große Feuer. Für das leibliche Wohl ist mit Grillspezialitäten, gegrilltem Fisch und vielem mehr gesorgt.

Ideenwerkstatt für Bürger

Vohenstrauß. (dob) Für die Stadt Vohenstrauß wird derzeit ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) erarbeitet. Es soll aus fachlich übergreifender Betrachtungsweise Ziele und Handlungsbedarfe für die Entwicklung der Stadt in den nächsten 10 bis 15 Jahren aufzeigen und damit die Grundlage einer strategischen Stadtentwicklungspolitik bilden. Die Stadt lädt daher alle Bürger zur Informations- und Ideenwerkstatt ein, die heute um 19 Uhr in der Stadthalle Vohenstrauß über die Bühne geht.

Beiratssitzung des Kreisfischereivereins

Vohenstrauß. (pi) Der Kreisfischereiverein 1881 Vohenstrauß hält heute um 19 Uhr im Vereinslokal Woppmann in Braunetsrieth eine Beiratssitzung. Eingeladen dazu sind auch die Fischereiaufseher sowie die Gewässerwarte.

Johannisfeuer auf dem Fuchssteinach

Vohenstrauß. (dob) Der Vohenstraußer Junggsell'n-Club entzündet heute ein Johannisfeuer auf dem Fuchssteinach, auf der Anhöhe in Richtung Pleystein. Ab 19 Uhr wird ein Shuttle-Service eingerichtet, der jede halbe Stunde die Besucher ab dem Busbahnhof am Marktplatz - gegenüber der Eisdiele - zum Veranstaltungsort bringt. Die Mitglieder sorgen für Verpflegung mit Grillfleisch und Getränken. Bei Einbruch der Dunkelheit wird das Feuer entzündet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.