Ukraine-Spenden am Montag abgeben
Edelsfeld

Edelsfeld. Hilfsgüter für die Flüchtlinge in der Ukraine sammelt der Wallfahrtsrektor auf dem Habsberg, Dr. Andreas Thiermeyer, noch bis Mittwoch, 15. Oktober. In der katholischen Pfarrei St. Stephanus können am Montag, 13. Oktober, die Sachspenden abgegeben werden.

Gebraucht werden: Kleidung und Schuhe für Erwachsene und Kinder (Wintersachen); Schlafsäcke, Isomatten; ungeöffnete Medikamente, Verbandsmaterial, Einweghandschuhe, Desinfektionsmittel etc.; Hygieneartikel; Bettwäsche, Decken, Hand- und Badetücher; Elektrogeräte (Wasserkocher, Rasierer etc.); Geschirr, Töpfe und Besteck.

Vogelschützer tagen außerordentlich

Weißenberg. Um die Neuwahl des 1. und 2. Vorsitzenden sowie die geplante Satzungsänderung geht es in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Vogelschutzvereins Weißenberg und Umgebung am Freitag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr im Gasthaus Seitz. Anträge nimmt im Vorfeld Klaus Kurz entgegen.

Zur Herbstwanderung begibt sich der Vogelschutzverein am Sonntag, 19. Oktober, auf den "Sulzbacher Bergbaupfad". Treffpunkt ist um 14 Uhr der Parkplatz des Gasthauses Lotter ("Zum Bartl") im Sulzbach-Rosenberger Stadtteil Feuerhof. Geplant ist u.a. die Besichtigung des Naturschutzgebietes Großenfalz sowie des jüdischen Friedhofs.

Gruppenstunde der Buben verlegt

Edelsfeld. Um allen Kindern der Bubengruppe der katholischen Pfarrei die Teilnahme am Kürbisschnitzen zu ermöglichen, wird die für Mittwoch, 15. Oktober, angekündigte Gruppenstunde auf Donnerstag, 23. Oktober, verschoben. Wer einen Kürbis hat, möchte ihn mitbringen. Beginn im Pfarrzentrum um 18 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.