Um Gautitel in Windischeschenbach
Turnen

Tirschenreuth. (hä) Der Turngau Nordoberpfalz führt am Sonntag, 10. Mai, im Schulzentrum in Windischeschenbach die Gaueinzelmeisterschaften männlich im Gerätturnen durch. Ausrichter ist die DJK Windischeschenbach. Insgesamt sind für diesen Wettbewerb wieder zwölf Disziplinen ausgeschrieben. Die Teilnehmer der WK 1 bis WK 8, das sind die Jahrgänge 1997 und älter bis hin zum Jahrgang 2004, müssen einen Geräte-Sechskampf absolvieren, der aus Boden, Seitpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck besteht. Die Teilnehmer der WK 9 bis 12 (Jahrgänge 2005 bis 2008 und jünger) bestreiten einen Geräte-Vierkampf, Seitpferd und Ringe fallen in diesen Wettkampfklassen weg.

Die Überschrift vom Vorjahr"Das Bubenturnen tritt auf der Stelle", trifft heuer noch deutlicher zu. Im Jahre 2014 waren noch 58 Turner aus sechs Vereinen am Start, diesmal gehen gerade mal 41 Teilnehmer in den Wettkampf. Die Anzahl der teilnehmenden Vereine ist mit sechs zwar gleich geblieben, aber diesmal sind die WK 3 und 4 (Jahrgang 1999 und 2000) z.B. überhaupt nicht besetzt.

Die meisten Teilnehmer, nämlich 13 (Vorjahr 14) stellt Veranstalter DJK Windischeschenbach, sie ist in sechs Wettkampfklassen vertreten. Der TV Amberg folgt mit acht Turnern vor dem TSV Erbendorf mit sieben. Jeweils fünf Turner kommen von der TG Tirschenreuth und "Aktiv" Ebnath. Der TuS Hirschau reist mit drei Aktiven an.

Am stärksten besetzt ist die Wettkampfklasse 9 mit 10 Akteuren. Das Einturnen beginnt am Sonntag um 9 Uhr, Wettkampfbeginn ist eine Stunde später um 10 Uhr.

Fußball BFV erteilt Zulassungen

München. Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat allen 210 Vereinen, die eine Zulassung für die Regionalliga Bayern, Bayernliga oder Landesliga beantragt hatten (Saison 2015/16), unabhängig von der sportlichen Qualifikation die Zulassung erteilt. Zum Teil sind die Zusagen noch mit Auflagen verbunden. "Die große Bewerberzahl bestätigt die Attraktivität der Verbandsligen. Dass wir allen 210 Vereinen die Zulassung erteilen konnten, zeigt, welch hervorragende Arbeit in den Vereinen geleistet wird. Ich bin mir zudem sicher, dass die wenigen Klubs, die Auflagen erhalten haben, diese problemlos erfüllen können", erklärt Jürgen Faltenbacher, Vorsitzender der BFV-Zulassungskommission.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.