Um zusätzliche Karten kämpfen

Auch in der Saison 2015/16 hält der Fußball-Rekordmeister seine Fans aus der Haidenaabstadt kurz: Voraussichtlich nur für ein einziges Heimspiel kann der FC-Bayern-München-Fanclub auf Karten hoffen. Vorsitzende Stefanie Bösl versucht der Nachricht aus der Säbener Straße noch eine gute Seite abzugewinnen.

Pressath. (bjp) "Bei der wachsenden Zahl der Fans und Fanclubs dürfen wir uns vielleicht glücklich schätzen, wenigstens für ein Spiel Karten zu erhalten." Bei der Vorstandssitzung stellte Bösl aber klar, dass sich der 500 Mitglieder starke Verein damit nicht zufrieden geben wolle: "Wir setzen alles daran, Karten für weitere Spiele zugeteilt zu bekommen." Wie in den vergangenen Jahren werde man die Fußballfreunde unverzüglich informieren, sobald bekannt sei, für welche Partie oder Partien der Fanclub berücksichtigt werde: "Bei der Kartenvergabe werden aber nur Mitglieder berücksichtigt. Sollten mehr Bewerbungen als Karten vorliegen, wird das Losglück entscheiden." Die Vorsitzende merkte an, dass kleinere Fanclubs in der näheren Umgebung ähnliche Schwierigkeiten bei der Ticketvergabe haben.

Dem Vernehmen nach beabsichtige der FC Bayern München zwar eine Reform seines Fanclubprogramms: "Ob wir dann wieder mit mehr Kartenkontingenten rechnen können, muss aber abgewartet werden." Wie bisher seien Anfragen nach Eintrittskarten für DFB-Pokal- oder auch Champions-League-Spiele jederzeit möglich. "Wir sind jetzt auch bei Facebook vertreten und können zusätzlich über die Homepage erreicht werden, die demnächst aufgefrischt ins Netz geht", ließ Bösl wissen. Erfreut zeigten sich die Verantwortlichen über den deutschen Meistertitel für die Guardiola-Elf, auch wenn dies der einzige der drei "großen" Titel sei, den sie errungen habe. Gerne hätte der Vorstand zum DFB-Pokal-Finale oder zum Champions-League-Endspiel ein Fest abgehalten, doch hätten in diesem Jahr andere Mannschaften um diese begehrten Trophäen gespielt.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6867)Lea (13792)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.