Umbau der Stadthalle steht an
Stadtrat

Grafenwöhr. Am heutigen Dienstag, 7. Oktober, um 16 Uhr trifft sich der Bauausschuss des Stadtrats zu einer Sitzung im Rathaus.

Tagesordnung: 1. Bebauungsplan "Ochsenhut", 7. Änderung - Änderung des Flächennutzungsplans im Parallelverfahren (14. Änderung): Behandlung der Stellungnahmen der Öffentlichkeit sowie der Behörden und Träger öffentlicher Belange (Abwägungen) sowie Beschluss über die erneute Auslegung der Planentwürfe.

2. Stadthalle Grafenwöhr: Vorstellung des Brandschutzkonzeptes durch Architekt Reinhold Krausch, Büro m3plan, 3. Stadthalle: Erweiterung der Gaststätte/Nutzungsänderung einer Kegelbahn; Entscheidung über die Umbauarbeiten.

4. Städtebauförderung - Soziale Stadt: Entscheidung über die Sanierung der Adalbert-Stifter-Straße und der Eichendorffstraße. Die Behandlung von Bauanträgen sowie Informationen beschließen den öffentlichen Teil der Sitzung.

Die Finanzausschuss-Sitzung am 8. Oktober entfällt mangels Tagesordnungspunkten.

Vereine Salsa-Tanzkurs im Sportpark

Grafenwöhr. (vl) Die Sportvereinigung TuS/DJK bietet an zwei Sonntagen von jeweils 16 bis 19 Uhr im Sportpark einen Salsa-Tanzkurs für Paare an. Tanzlehrer Paul Zawal erarbeitet dabei mit den Teilnehmern die Grundschritte und -elemente dieses lateinamerikanischen Tanzes.

Kursbeginn ist am Sonntag, 19. Oktober. Salsa ist ein moderner Gesellschaftstanz aus Lateinamerika, der paarweise oder in der Gruppe getanzt wird. Wie die Salsa-Musik, ist auch der dazugehörige Tanz eine Verbindung afro-karibischer und europäischer Tanzstile. Gebühr für Vereinsmitglieder 20 Euro, für Nichtmitglieder 40 Euro pro Person. Anmeldungen nehmen Marlene Stopfer-Höhn, Telefon 09641/3661, oder Paul Zawal, Telefon 0179/2360864, entgegen.

Königsschießen der "Hubertus"-Schützen

Grafenwöhr. (rgr) Die königlich-privilegierte Feuerschützengesellschaft "Hubertus" 1888 lädt zum Jugendkönigsschießen am Donnerstag, 9. Oktober, ab 18 Uhr und zum Königsschießen am Samstag, 11., und Sonntag, 12. Oktober, jeweils von 10 bis 16 Uhr auf die Schießanlage im Markwinkel ein. Geschossen wird bei der Jugend mit dem Luftgewehr; bei den Erwachsenen mit dem Kleinkaliber-Gewehr freihändig liegend auf 50 Meter. Schützen ab 65 Jahren dürfen auch sitzend schießen. Die Königsproklamation wird aus organisatorischen Gründen auf Samstag, 25. Oktober, verlegt.

Kurz notiert Zwei Anträge im Bauausschuss

Kaltenbrunn. (bk) Der Gemeinderat tagt am heutigen Dienstag um 17 Uhr im Rathaus. Der öffentliche Teil sieht neben Bekanntgaben nur Bauanträge vor: In Trippach soll ein Drei-Generationen-Haus mit Nebengebäuden errichtet werden. Eine Familie will ein Einfamilienhaus in Kaltenbrunn bauen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.