Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen als Oberthema - Gute Nachwuchsarbeit der Wehren
Jugend bei Wissenstest erfolgreich

Nach den Vorgaben der Ausbildungsrichtlinien der bayerischen Jugendfeuerwehren werden in einem zentralen Arbeitskreis der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg und Jugendfeuerwehr Bayern die Inhalte des jährlichen Wissenstests erstellt.

55 Teilnehmer

In diesem Jahr war "Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen" der Themenschwerpunkt. Nach der Ausbildung und Vorbereitung in den örtlichen Jugendgruppen, erfolgte die Prüfung für den KBM-Bereich 4/3 zentral. An zwei Freitagen hatten die 55 Teilnehmer die Gelegenheit dazu.

Gleich beim ersten Mal

Die Teilnehmer kamen aus den Feuerwehren Altfalter, Dürnersdorf, Pretzabruck, Schwarzach, Schwarzenfeld, Sonnenried, Wölsendorf und Unterauerbach. Bemerkenswert war, dass 26 Jugendlichen erstmalig teilnahmen und erfolgreich die Stufe I absolvierten. Dies zeigt die gute Nachwuchsarbeit in den Ortsfeuerwehren. In die Prüfung waren die Jugendwarte und Kommandanten mit eingebunden, denn sie waren durch ihre Ausbildung bestens dafür geeignet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwarzach-Altfalter (41)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.