Umlandunion mischt auch heuer in den Ferien mit - Sommerfest in Gunzendorf geplant
Mit Radtour wieder im Programm-Boot

Einiges vorgenommen hat sich die Christliche Umlandunion auch heuer. Mit im Boot des städtischen Ferienprogramms, wird für Kinder am 4. August eine Radtour von Kallmünz nach Regensburg veranstaltet. Ein Bus bringt die Teilnehmer zum Start. Spielplätze werden unterwegs aufgesucht und zur Stärkung eine Brotzeit gereicht. 2014 war für rund 30 Kinder das "Erlebnis Bauernhof" ein Höhepunkt. Nicole und Gerhard Lindner hatten sich als tolle Gastgeber erwiesen.

Vorgesehen ist am 8. August das CUU-Sommerfest mit einem lockeren Programm auf dem neuen Dorfplatz in Gunzendorf, eingeladen wird unter dem Motto "Zeig di". Kindern und Jugendlichen will man dabei zur Darstellung von Musik oder Gesang eine Bühne bieten. "Zeig di" ist aber auch eine Aufforderung an die Politiker aus Bund und Land gedacht, sich einmal sehen zu lassen.

Bei der Bergwerksweihnacht auf Maffei leistet die CUU auch heuer wieder Dienst an der Kasse. Nach Aussage des Kassiers Siegfried Sattler sei die Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt wieder zuerkannt worden. Im Moment komme der Verein noch mit 15 Euro Mitgliedsbeitrag aus, es wurde mit einem Plus abgeschlossen.

Damit konnte die Werbung für die Kommunalwahlen finanziert werden. Es werden aber auch Spenden angenommen. Peter Gradl und Markus Vogl konnten bei der Kassenprüfung keinerlei Beanstandungen finden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Nitzlbuch (243)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.