Unfallflucht schnell geklärt
Polizeibericht

Schwandorf. Ein aufmerksamer Zeuge sorgte dafür, dass eine Unfallflucht schnell geklärt werden konnte. Am Samstag gegen 3.55 stieß ein 31-jähriger Schwandorfer beim Rückwärtsausparken mit seinem Kleintransporter in der Lindenstraße gegen ein dort geparktes, blaues Cabrio und schädigte das Auto an der linken vorderen Seite. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 1500 Euro belaufen dürfte. Obwohl der Verursacher - ein 31-jähriger Schwandorfer - durch einen Passanten auf den Unfall hingewiesen wurde, entfernte sich der Lkw-Fahrer, ohne den Unfall zu melden. .Der Zeuge notierte die Autonummer, dann ging alles ganz schnell. Der Unfallflüchtige wurde durch die Beamten der Polizei Schwandorf ermittelt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubtem Entfernens vom Unfallort.

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Schwandorf. Diese Fahrt dürfte für das Ehepaar teuer werden: Am Samstag gegen 17.28 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Weinbergstraße in Schwandorf einen 27-jähriger Schwandorfer Autofahrer. Der Mann gab gegenüber den Beamten sofort zu, nicht mehr im Besitz eines Führerscheins zu sein: Er wurde ihm wegen einer Alkoholfahrt entzogen. Da seine Frau, die Halterin des Pkw, neben ihm auf dem Beifahrersitz saß, erwartet sie nun eine Anzeige wegen "Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis", auch ihren Mann erwartet eine Strafe. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Kennzeichen weg

Schwandorf. Von einem "Audi A4", der in der Meiserstraße geparkt war, wurde zwischen Freitag und Sonntagnachmittag das vordere Nummernschild gestohlen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 09431/4301-0 entgegen.

Im Graben überschlagen

Teublitz. (ch) Eine Schock und leichten Verletzungen erlitt eine Frau aus Amberg bei einem Unfall auf der Kreisstraße SAD 1. Die 20-Jährige war am Sonntag um 12.45 Uhr mit ihrem Pkw Ford von der Autobahn in Richtung Teublitz unterwegs. Im Scheitelpunkt der Linkskurve auf Höhe des Rastplatzes kam sie aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab.

Beim Gegensteuern verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Ihr Wagen rutschte in den linken Straßengraben und überschlug sich dort einmal um die Längsachse. Nach einem Aufprall auf der Fahrerseite kam das Auto rund zehn Meter von der Fahrbahn entfernt auf den Rädern zum Stehen. Der Beifahrer blieb unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Einbrecher im Dorfladen

Maxhütte-Haidhof. Ein unbekannter Täter drang in der Nacht von Samstag auf Sonntag in den Dorfladen in Leonberg ein. Der Einbrecher gelangte auf bislang ungeklärte Weise ins Gebäude und entwendete aus mehreren Kassen Bargeld in Höhe von über 400 Euro. Zudem nahm der Täter Lottoscheine mit. Die Polizei Burglengenfeld hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 09471/70150 entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.