Unfallzug auf Abstellgleis

Unfallzug auf Abstellgleis (ll) Halb verhüllt steht der Zug mit dem Namen "Stadt Amberg", der am 5. November bei Freihungsand mit einem auf dem Bahnübergang stehenden Sattelzug kollidierte, derzeit auf einem Nebengleis des Bahnhofs Neukirchen. Eine Firma für Brandschadensanierung ist dort mit der Verschrottung des Fahrzeugs beschäftigt. Die Bahn konnte am Freitag auf AZ-Nachfrage keine Angaben dazu machen, bis wann die Verschrottung abgeschlossen ist. Bild: Huber
Halb verhüllt steht der Zug mit dem Namen "Stadt Amberg", der am 5. November bei Freihungsand mit einem auf dem Bahnübergang stehenden Sattelzug kollidierte, derzeit auf einem Nebengleis des Bahnhofs Neukirchen. Eine Firma für Brandschadensanierung ist dort mit der Verschrottung des Fahrzeugs beschäftigt. Die Bahn konnte am Freitag auf AZ-Nachfrage keine Angaben dazu machen, bis wann die Verschrottung abgeschlossen ist. Bild: Huber
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.