Unter den Top 4 in Deutschland

Mit dieser Mannschaft nahm es der SV 08 Auerbach in Landau gegen starke internationale Konkurrenz auf. Bild: hfz

Die Form stimmt bei den Schwimmern des SV 08 Auerbach. Allen voran zieht Markus Ruff seine Bahnen. Über die 100 Meter Freistil blieb er am Wochenende zum ersten Mal unter einer Minute. Ein noch größerer Coup gelang ihm aber auf der Brust-Strecke.

Eine Flut von persönlichen Bestzeiten kennzeichnete das Wettkampfwochenende der Auerbacher Schwimmer. Während eine Gruppe beim Sommerschwimmfest in Arzberg um gute Zeiten kämpfte, sprangen die anderen beim Internationalen Landauer Sprintertreffen ins Wasser.

Podestplätze in Serie

In Arzberg ließ Adrian Sefa (Jahrgang 2003) in fünf Rennen sämtliche Konkurrenten hinter sich, wobei er seine bisherigen Bestzeiten nahezu pulverisierte. Marcel Rieger (Jahrgang 2003) belegte bei jedem Start einen Platz auf dem Treppchen. Weitere erste Plätze gab es für Nele Hackenberg (Jahrgang 2006) über 50 Meter Brust, Lisa Oder (Jahrgang 1999) und Jannik Rupprecht (Jahrgang 2003) über 200 Meter Brust.

Isa Gnan und Arianna Sefa (beide Jahrgang 2005) belegten mehrfach Podestplätze. Jeweils einen dritten Platz sicherten sich Hanne Wittmann, Veronica Hieke (beide Jahrgang 2007) und Vanessa Löckert (Jahrgang 1998), die über 50 Meter Freistil schnell unterwegs war.

Internationale Konkurrenz

Das Landauer Sprintertreffen war international besetzt. Gegen die hochkarätige Konkurrenz hingen die Trauben hoch im Rennen um vordere Plätze. In diesem Umfeld zündete Markus Ruff (Jahrgang 2000) eine Rakete nach der anderen und lieferte eine wahre Leistungsexplosion ab. Bei jedem seiner sechs Starts stand er ganz oben auf dem Podest, fast immer mit neuer persönlicher Bestzeit.

Über 100 Meter Freistil durchbrach er mit 59,08 Sekunden zum ersten Mal überhaupt die Minutengrenze. Den absoluten Höhepunkt lieferte er jedoch über 100 Meter Brust. Mit seiner Zeit von 1:09,02 Minuten katapultierte er sich auf Platz vier der aktuellen deutschen Bestenliste für 15-Jährige.

Einen weiteren Auerbacher Sieg gab es für Manuel Reindl (Jahrgang 2003) über 100 Meter Freistil; dazu noch einige Podestplätze. Einen zweiten Platz steuerte Miriam Budek (Jahrgang 1998) über 100 Meter Freistil bei. Sie lieferte in allen Rennen hervorragende Leistungen ab, obwohl sie aufgrund ihrer Abschlussprüfungen einen Trainingsrückstand zu verkraften hatte. Lukas Trautmann (Jahrgang 2000) steigerte sich über 100 Meter Schmetterling und nahm eine Bronzemedaille mit nach Hause.

Tamara Reisner und Jane Lorenz (beide Jahrgang 2001) ernteten die Früchte ihrer harten Arbeit. Sie dürfen sich Hoffnung auf eine Teilnahme an den Bayerischen Meisterschaften machen.

Saisonhöhepunkt naht

Das derzeit hohe Leistungsniveau bestätigte die Trainer in ihrem Plan, im Pfingstlager die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Saison zu schaffen. Die große Aufgabe wird nun sein, die Form bis zu den letzten Wettkämpfen im Juli zu konservieren und sie beim Saisonhöhepunkt, den Bayerischen Meisterschaften, erneut abzurufen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.