Unterhaltsam zu ernsten Themen
Im Blickpunkt

Locker brachten Wolfgang Krebs (Mitte), Ernst Biedermann (rechts) und Jan Schmidt (links) die Themen rüber. Bild: rid
Schwandorf. (rid) "Dauerbrenner neu verpackt": Unter diesem Motto lud die Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau zu einer Informationsveranstaltung in die Oberpfalzhalle ein. "Trockene Fachvorträge waren gestern, heute machen wir Infotainment": Mit dieser Ankündigung hieß Direktor Maximilian Zepf 500 Zuhörer willkommen. Es ging um die klassische Altersvorsorge und um die Absicherung der Lebensrisiken - unterhaltsam verpackt von den Kabarettisten Wolfgang Krebs, Ernst Biedermann und Jan Schmidt. (Innenteil)

Tipps und Termine Grüne Zukunft an der Oberschule

Schwandorf. Unter dem Motto "Green future - Deine Zukunft" veranstaltet die Fach- und Berufsoberschule am Samstag, 22. November, von 13 bis 15 Uhr einen "Agrar-Bio-Umwelttag". Interessierte Schüler, die Freude am Umgang mit der Natur und an naturwissenschaftlichen Experimenten haben, können sich gemeinsam mit ihren Eltern über den geplanten Ausbildungszweig "Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie" informieren.

Umweltschutz, erneuerbare Energien und nachhaltig produzierte Nahrungsmittel sind spannende und chancenreiche Zukunftsaufgaben. Die neue Ausbildungsrichtung bietet interessierten Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen mit Berufsausbildung die Chance, sich gezielt auf diese immer wichtiger werdenden Berufsfelder vorzubereiten. Mit dem in der Oberpfalz einmaligen Bildungsangebot genießen die Schüler eine praxisnahe Ausbildung, die mit ihren Schwerpunkten auf Biologie, Chemie und weiteren Naturwissenschaften ein echtes Alleinstellungsmerkmal bildet. Für die zukunftsorientierte Ausbildungsrichtung hält die Berufliche Oberschule eine exzellente Ausstattung vor. Der Neubau, der noch in diesem Schuljahr in Betrieb genommen wird, bietet naturwissenschaftliche Fachräume auf modernstem Stand. Am Infotag besteht erstmals die Möglichkeit, das neue Schulgebäude zu besichtigen.

"Seer" heute in der Nordgauhalle

Nabburg. In ihrem Heimatland Österreich sind die "Seer" äußerst erfolgreich. 2002 erschien das Album "Junischnee", das sich insgesamt 111 Wochen in den österreichischen Charts hielt und mittlerweile dreimal Platin für 90 000 in Österreich verkaufte Alben erhielt. Heute gastiert die Gruppe nun in der Nordgauhalle. Beginn ist um 20.30 Uhr. Karten für das Konzert der österreichischen Kultband gibt es noch an der Abendkasse sowie im Internet unter www.nt-ticket.de
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.