Unterstützung für den Nikolaus

Geschäftiges Treiben herrschte am Tisch, als Eltern und Kinder gemeinsam Geschenke für den Nikolaus bastelten. Bild: do
Der Nikolaustag naht. Zeit für den Heiligen, sich nach originellen Geschenken für seine irdische Reise zu den braven Kindern umzuschauen. Bestimmt wurde der Gottesbote beim Eschenbacher Kleintierzuchtverein fündig. Dort werkelten 31 Kinder und Jugendliche bei einem Bastelnachmittag in der Ausstellungshalle des Züchterheimes an hölzernen Nikoläusen und Schneemännern aus Wolle. Auf Einladung der Jugendgruppe des Vereins herrschte lebendige Betriebsamkeit. An bis zu 80 Zentimeter hohen Figuren des Glücksboten wurde gesägt, geklebt und gemalt.

Der Einfallsreichtum der Kinderschar kannte fast keine Grenzen. Angeleitet von handwerklich begabten Eltern und der Gruppenleitung um die Familien Sandra und Wolfgang Dobmeier, Christine und Holger Kirschsieper und Werner Kennel junior bastelten die Buben und Mädchen an vorweihnachtlichen Geschenkideen. Aus gebrauchten Socken entstanden prächtige Schneemänner. Tontöpfe, kombiniert mit Toilettenpapierrollen, verwandelten sich in bunt bemalte Nikoläuse. Ausreichend Bastelmaterial hatte die Gruppenleitung organisiert. Viele Muttis unterstützten die kreative Nachmittagsbeschäftigung ihres Nachwuchses mit Kuchenspenden. Ein gemütlicher Kaffeeplausch im Gastraum des Züchterheimes gehörte zu einem Nachmittag der Entspannung für Jung und Alt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.