Urkunden für Hans Bergler und Helmuth Wächter
Ehre für zwei ganz Treue

Zwei neue Ehrenmitglieder hat die Hüttener Wehr: Hans Bergler (vorne von links) ist nun Ehrengerätewart und der ehemalige Bürgermeister Helmuth Wächter Ehrenmitglied. Dazu gratulierten Vorsitzender Holger Cibis (hinten von links), Kommandant Mario Schneider und Bürgermeister Edgar Knobloch. Bild: myd
Die Feuerwehr Hütten hat zwei Ehrenmitglieder mehr: Bei der Jahreshauptversammlung nutzte Vorsitzender Holger Cibis die Gelegenheit, langjährigen Mitgliedern dafür die Ernennungsurkunden zu überreichen. Seit 1974 ist Hans Bergler dabei, hat Lehrgänge als Maschinist und Gruppenführer in Regensburg absolviert. 30 Jahre, von 1982 bis 2012, stellte er als Gerätewart die Einsatzbereitschaft der Wehr sicher.

Auch die Anschaffung des TSF "Fred" fiel in seine Amtszeit. Zum 40. Dienstjubiläum im vergangenen Jahr, beförderte ihn die Wehr zum Hauptfeuerwehrmann. Diese Auszeichnung übernahm Landrat Simon Wittmann. Cibis ernannte ihn nun zum "Ehrengerätewart".

Nach 30 Jahren im Feuerwehrverein Hütten und für die Übernahme der Schirmherrschaft beim 100. und 125. Gründungsjubiläum freute sich Cibis, den ehemaligen Bürgermeister Helmuth Wächter zum Ehrenmitglied ernennen zu dürfen. "Er hat immer ein offenes Ohr für die Anliegen der Hüttener Wehr", betonte Cibis.

In seine Amtszeit fiel auch die Sanierung des Unterrichtsraums, der Anbau/Neubau des Feuerwehrhauses 1998, der Anbau der Gerätehalle und die Beschaffung des aktuellen TSF 1993/94. Cibis gratulierte zusammen mit Bürgermeister Edgar Knobloch und Kommandant Mario Schneider und überreichte beiden Ehrenmitgliedern gerahmte Urkunden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hütten (506)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.