Urkunden und Geschenke für unermüdlichen Einsatz

Die Pfarrei sagt einmal im Jahr allen ehrenamtlichen Helfern ganz offiziell "Vergelt's Gott". Pfarrer Manfred Wundlechner und die stellvertretende Sprecherin des Pfarrgemeinderates Jana Zeidler hatten dazu über 80 Einladungen verschickt. Im Gemeindehaus durften sich die Adressaten ein reichhaltiges Essen schmecken lassen, das die Kirchenverwaltung spendierte. Zeidler führte zahlreiche Aufgaben an, die ohne ehrenamtliche Hilfe nicht bewältigt werden könnten. Wundlechner überreichte mit Kirchenpfleger Hans Leipold Jahreskalender mit besinnlichen Sprüchen. Sieben Frauen und Männer standen besonders im Mittelpunkt. Für 15 Jahre Kirchenschmuck erhielten Inge Zimmerer, Anita Stangl, Liane Rettinger und Josefa Kreuzer Dankurkunden und Geschenke. Michael Gleißner zeigte Bilder vom prächtigen Blumenschmuck der letzten Jahre. Ebenfalls mit einem kleinen Präsent bedacht wurden Karl Meiler, Josef Gleißner und Christa Bäuml. Meiler und Gleißner nahmen den Dank der Pfarrei für die kostenlose Erstellung einer Gotteslobablage in der Pfarrkirche entgegen. Bäuml war 18 Jahre Kommunionhelferin und kümmert sich um die Buchführung im Kindergarten St. Matthäus. Bild: tok
Weitere Beiträge zu den Themen: Wurz (793)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.