Urlaubsvertretung Pfarrer Dr. Michal Machal braucht Unterstützung
Für Bau einer Filialkirche

Pfarrer Dr. Machal bietet Kerzen zum Verkauf an, um den Bau der Filialkirche zu unterstützen. Bild: kk
Die Pfarrei Sankt Nikolaus Weiding wird noch bis Ende August von einem Urlaubspfarrer betreut. Viele Gläubige konnten Pfarrer Dr. Michal Machal bereits in den vergangenen zwei Wochen bei Gottesdiensten und Vereinsfesten volksnah begegnen und gute Kontakte knüpfen.

Der in Wroclaw (Breslau) ansässige Pfarrer betreut dort mit seinem Kaplan am Stadtrand eine eigenständige Pfarrei, welche sich derzeit mit dem Bau einer Filialkirche erweitert. Pfarrer Dr. Machal ist zuversichtlich, so im Gespräch mit PGR-Sprecher Christian Stangl, dass die im Bau befindliche Filialkirche in ein paar Jahren selbstständig wird. Grund dafür ist die stete Ansiedlung von Familien die sich dort eine Immobilie anschaffen.

Da es in Polen keine Kirchensteuer gibt, ist die dortige Kirche allein von Spenden abhängig. Um den Bau der Filialkirche zu unterstützen, bietet Pfarrer Dr. Michal Machal mitgebrachte Kerzen zum Kauf an.

Die 13 Zentimeter hohe Kerze ziert das Altarbild der neuen Kirche, worauf Papst Johannes Paul II. zu sehen ist, der auch der Patron der Kirche ist. Bis Ende August kann man die Kerzen zum Preis von fünf Euro in den Sakristeien der Pfarrei oder im Pfarrhof erwerben. Auch die Kirchenverwaltung und der Pfarrgemeinderat bitten darum, diese Aktion zu unterstützen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weiding (1010)Schönau (87)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.