Vandalen beschädigen Sitzbank bei Trinkgelage
Aus der Verankerung

Unbekannte rissen in der Nacht von Freitag auf Samstag beim Eschenbacherweg eine Sitzbank aus der Verankerung und beschädigten dabei auch die Lehne. Die Polizei bittet um Hinweise. Bild: hfz
Eine Anzeige von der Stadtverwaltung Eschenbach wegen Sachbeschädigung ging am Samstag bei der Polizei ein. Mit brachialer Gewalt sei in der Nacht von Freitag auf Samstag eine Sitzbank beim Kinderspielplatz am Eschenbacherweg aus der Bodenverankerung gerissen worden. Dabei sei laut Polizei auch ein Holzriegel der Rückenlehne beschädigt worden.

Die bisher unbekannten Täter schleppten die Bank den Weg entlang in Richtung Unterführung, die zum alten Feuerwehrhaus führt. Zirka 100 Meter vom alten Standort entfernt stellten sie diese neben eine weitere Sitzbank. Die Polizei vermutet, dass mehrere Jugendliche ein ausschweifendes Trinkgelage abgehalten hatten. Rund um die Sitzbänke waren Zigarettenschachteln, Wein- und Likörflaschen, Biermischgetränke und Wasserpfeifentabak verstreut. Die Mitarbeiter des Bauhofes mussten den Müll aufräumen.

Eine Befragung von Zeugen ergab, dass in der Nacht vom 8. Mai auf den 9. Mai zwischen zirka 22 Uhr und 2 Uhr Stimmen von Jugendlichen, ähnlich den Geräuschen einer Feierlichkeit, wahrgenommen wurden. Der Schaden an der Sitzbank beträgt nach ersten polizeilichen Schätzungen rund 200 Euro. Die Polizei Eschenbach bittet um Hinweise unter Telefon: 09645/92040
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.