VC Schwandorf auswärts

Schwandorf. Nach dem perfekten Saisonstart beim Heimspieldebüt mit zwei klaren Siegen steht an diesem Samstag für die Bezirksliga-Volleyballerinnen des VC Schwandorf ein Auswärtsspieltag an. In Ursensollen muss das Team von Trainerin Thea Spies zuerst gegen den Gastgeber DJK Ursensollen, anschließend gegen den SV Hahnbach II antreten. Beide Gegner werden den VC-Mädchen alles abverlangen, wenn die Punkte nach Schwandorf gehen sollen. Trainerin Thea Spies muss dieses Mal auf Diagonalspielerin Feli Graßmann wegen einer Weisheitszahn-OP verzichten, dafür rückt die B-jugendliche Nina Brolich ins Team.

Nach wie vor nicht rosig stellt sich die personelle Situation bei der "Zweiten" dar. Ohne drei ihrer Stammspielerinnen muss sie verletzungsbedingt auch an ihrem zweiten Spieltag auskommen, bei dem es in Pleystein gegen Gastgeber TSV Pleystein und gegen den SV Altenstadt geht. Doch dieses Mal stehen aus der "Dritten" Spielerinnen zur Verfügung und können den Kader auffüllen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.