VdK-Ortsverband Waldkirch setzt weiter auf Vorsitzenden Josef Träger - Reise nach Südtirol Ende ...
Aktiv wie ein großer Verein

VdK-Kreisvorsitzender Josef Rewitzer (rechts) verteilte an den Ortsverband Waldkirch mit Josef Träger (Dritter von links) an der Spitze ein dickes Lob. In die Fußstapfen von Franz Völkl (links) als Kassier trat Martin Käs (Zweiter von rechts). Bild: pi
Mit seinen 32 Mitgliedern ist der VdK-Ortsverband zwar der kleinste Ortsverein im Kreisverband, laut Josef Rewitzer aber aktiv wie ein großer. Der Kreisvorsitzende lobte in der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus die Arbeit des Teams um Vorsitzenden Josef Träger. Er widerlegte damit dessen Meinung, "dass wir nur begrenzte Möglichkeiten haben".

Träger gab den Dank an die Kreisgeschäftsstelle in Weiden zurück und sprach von einem stets hervorragenden Verhältnis. Laut ihm hatte sich der Ortsverband wieder an der Sammlung "Helft Wunden heilen" beteiligt und an der Delegiertentagung des Kreisverbandes teilgenommen. Dazugekommen war auch wieder die Pflege des Kriegerdenkmals am Platz vor der Filialkirche St. Josef.

Dass in Waldkirch bestens gewirtschaftet wird, zeigte Franz Völkl. "Die Ehrenamtlichen sind die Säule des VdK", hob Rewitzer hervor. Besonders am Herzen liegen ihm neben der Barrierefreiheit der demografische Wandel und die Inklusion. "Zukunft braucht Menschlichkeit und Chancengleichheit", sagte er in Bezug auf zu wenig Zeit von Pflegekräften für die Kranken und Behinderten. Die Grüße des Bürgermeisters Johann Maurer übermittelte Rudolf Völkl. Dabei stellte er die Pflege des Kriegerdenkmals heraus.

Gerne hätte Träger Mitglieder für langjährige Treue ausgezeichnet. Sowohl Silvia Baier und Rudolf Weiß (jeweils 10 Jahre) als auch Johann Baier (25 Jahre) waren jedoch verhindert. Werbung für die VdK-Reise nach Südtirol vom 27. September bis 1. Oktober machte noch Herbert Säckl. Als Höhepunkt bezeichnete der stellvertretende Vorsitzende die "Starnacht des volkstümlichen Schlagers" mit Marc Picher, Semino Rossi und den "Kastelruther Spatzen".
Weitere Beiträge zu den Themen: Waldkirch (71)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.