Veränderung als Chance nutzen
Tipps und Termine

Nabburger Polizeibeamte brachten am Samstag den Trauerflor an der deutschen und bayerischen Flagge an. Bild: Völkl
Neunburg vorm Wald. Mehr als jedes zweite landwirtschaftliche Unternehmen im Landkreis wird im Nebenerwerb bewirtschaftet. Diese Bewirtschaftungsform muss nicht zwangsläufig den Ausstieg aus der Rinderhaltung bedeuten. Das Fachzentrum Rinderhaltung in Cham bietet für die Betriebsleiter am 17. November um 19.30 Uhr im Gasthaus Irlbacher eine Infoveranstaltung an. Albert Feldkircher analysiert die derzeitigen Rahmenbedingungen. Katrin Kreckl-Kerckhoff vom BBV-Beratungsdienst stellt die seit 1. Juli 2015 geltenden steuerrechtlichen Änderungen bei der Gewinnermittlungsart vor. Sie zeigt, wie sich die veränderten Vorgaben auf die Betriebe auswirken.

Im Blickpunkt Ein Zeichen der Anteilnahme

Nabburg. (cv) Der Innenminister hatte Trauerbeflaggung an öffentlichen Gebäude angeordnet, um so die Anteilnahme Deutschlands am Leid des französischen Nachbarn zum Ausdruck zu bringen. Auch vor der Nabburger Polizeiinspektion hissten die Beamten die deutsche und bayerische Fahne mit Trauerflor, um der Opfer des Terroranschlags von Paris zu gedenken, bei dem nahezu 130 Menschen ums Leben gekommen waren.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.