Veranstaltungen in der Advents- und Weihnachtszeit in Oberviechtach
Museum, Theater und Konzerte

Der Christbaum leuchtet im Sonnenschein. Auch wenn kein Schnee in Sicht ist, gibt es viele Termine zur Einstimmung aufs Fest. Bild: Portner
Am Sonntag brennt bereits die dritte Kerze am Adventskranz. Für die Einstimmung aufs Fest und eine besinnliche Zeit "zwischen den Tagen" hat die Tourist-Information eine Übersicht für eine "herrliche Advents- und Weihnachtszeit in Oberviechtach" erstellt.

Adventskonzert "Auf dem Weg nach Bethlehem" in der Stadtpfarrkirche um 16 Uhr, ("miteinander" und Kirchenchor).

Die Kolpingsfamilie lädt zur Rorate am Johannisberg um 19 Uhr ein.

Weihnachtsreiten des Pferdesportvereins in der Reitsporthalle um 17 Uhr.

OWV-Waldweihnacht mit Adventssingen am Johannisberg. Treffpunkt 17 Uhr bei den Hochhäusern, anschließend Fackelwanderung zum Johannisberg. Um 18 Uhr stimmen die Jagdhornbläser auf das Adventskonzert in der Wallfahrtskirche ein (Musikgruppen des Oberpfälzer Volksliederkreises und die "Vöichtacher Hirtenkinder").

Weihnachtskonzert in der evangelischen Auferstehungskirche mit Schülern des Ortenburg-Gymnasiums. Beginn um 19.30 Uhr.

Familiengottesdienst um 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche mit Krippenspiel und Posaunenchor. 21.30 Uhr Lieder zum Mettengang der Stadtkapelle, anschließend Christmette, umrahmt vom Kirchenchor mit Orchester.

Theateraufführung "Geräuchertes mit Sauerkraut" der Kolpingbühne im Pfarrheim, jeweils um 19.30 Uhr. Am 1. Januar um 15 Uhr.

Weihnachtlicher Museumsspaziergang von 14 bis 16 Uhr. Treffpunkt Museum.

Weihnachtliche Erlebnisführung des Museumsvereins durch das Museum. Beginn um 10 Uhr.

Tagesfahrt nach Prag. Abfahrt 7 Uhr in Waldmünchen Reisebüro Pfeiffer. Anmeldung: Tourist-Info, 09671/30716.

Mega-Silvesterparty mit Disco und Partymeile am Marktplatz, ab 21.30 Uhr.

Altbayerisches Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche (17 Uhr). Die Freunde der Kunst haben dazu eingeladen: Männerviergesang aus Lam, Schwarzachtal-Saitenmusik, Klarinettentrio Kistler-Altmann und ein Blechbläserquintett. Sprecher ist Bernhard Setzwein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.