Verdiente Ehrung

Verdiente Ehrung (hbr) Zwölf Jahre lang hatte Robert Weinfurtner als Kommandant das Sagen bei den Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Bruck. In dieser Zeit setzte er sich sehr für die Förderung des Nachwuchses innerhalb der Stützpunktwehr ein. Dieses jahrelange Engagement nahm Kreisbrandmeister Armin Jehl (links) bei der Jahreshauptversammlung zum Anlass, um Weinfurtner in Würdigung seiner Verdienste um Jugendförderung mit der "Ehrennadel in Silber der Jugendfeuerwehr" auszuzeichnen. Landrat Thomas Ebeli
Zwölf Jahre lang hatte Robert Weinfurtner als Kommandant das Sagen bei den Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Bruck. In dieser Zeit setzte er sich sehr für die Förderung des Nachwuchses innerhalb der Stützpunktwehr ein. Dieses jahrelange Engagement nahm Kreisbrandmeister Armin Jehl (links) bei der Jahreshauptversammlung zum Anlass, um Weinfurtner in Würdigung seiner Verdienste um Jugendförderung mit der "Ehrennadel in Silber der Jugendfeuerwehr" auszuzeichnen. Landrat Thomas Ebeling (rechts) gehörte zu den ersten Gratulanten. Bild: hbr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.