Verdiente OWV-Mitglieder

Viele OWV-Mitstreiter, die sonst im Verborgenen arbeiten, sollten in der Versammlung diesmal in aller Öffentlichkeit zu Ehren kommen, versicherte Hauptvereinsvorsitzenden Armin Meßner. In Anerkennung ihrer Arbeiten im Vereinsheim "Alte Apotheke" des OWV Vohenstrauß als wöchentliche Hilfen zeichnete er Monika Bauer, Katrin Schröter und Andre Schröter aus.

Geehrt wurden weiter Josef Gebert als Vereinshandwerker, der alle Reparaturen erledige, Rudolf Großmann als Ausschussmitglied, Ilka Lang-Seifert als Schriftführerin und Alfons Sier. Die Verdienstnadel in Silber ging an Webmaster Thomas Basler vom Hauptverein, der sich seit 2006 auf diesem Gebiet einbringe. Wanderwart Uwe Pfaff und Bedienung Corinna Scholz, die an diesem Tag sogar Geburtstag feierte, durften sich die silberne Nadel anstecken, ebenso Bürgermeister Andreas Wutzlhofer, Vereinslokal-Köchin Marianne Wittmann und Alexander Kießling als Zusteller des vereinseigenen Hefts "Arnika" (alle vom gastgebenden Zweigverein).

Die Verdienstnadel in Gold ging an Isolde Scholz, die sich im Vereinslokal um die Organisation kümmere und sich als Bedienung einbringe. Die Große Silberne Ehrennadel des OWV erhielten Josef Rieder vom Hauptverein, der als Hauptwanderwart ausschied, und Werner Geyer vom Zweigverein Mantel, der ihn dabei unterstützte. Die Große Goldene Ehrennadel überreichte der Hauptvereinsvorsitzende an Alfred Faltermeier aus Flossenbürg, der nicht mehr für den Vorstand kandidierte und seit 2003 im OWV-Präsidium mitarbeitete.

Ein Geschenk ging auch an Emmi Schießl aus Oberviechtach zum Abschied aus dem Vorstand, da sie bereits alle OWV-Ehrungen besitzt. Sie war bis 2012 erste Vorsitzende in ihrem Heimatort und 1976 dort auch Wiedergründungsmitglied.

Peter Tamme aus Weiden hörte als Pressewart auf und Andreas Simmerl aus Parkstein als Zweigvereinsvorsitzender in Parkstein. Auch sie erhielten Geschenke, genauso wie der stellvertretende Hauptvereinsvorsitzende Klaus Kahler aus Mantel, der kürzlich 70. Geburtstag feierte und ununterbrochen für die Gemeinschaft unterwegs ist und der Gastgeber Erwin Scholz. Blumensträuße bekamen außerdem Geschäftsführerin Margit Meßner und Isolde Scholz. (dob)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.