Verdiente Pleite gegen Weiden II
Basketball

Schwarzhofen. (iga) Relativ chancenlos waren die Basketballer der ersten Herrenmannschaft des SV Schwarzhofen beim 64:79 in heimischer Halle gegen den TB Weiden II. Diesmal fehlten dem Team neben den Langzeitverletzten Christian Richthammer und Thomas Beer noch Benedikt Scharf sowie Christian Strahberger. So mussten aus der Reserve wieder drei Akteure aushelfen, um Wechselmöglichkeiten zu haben. Zwar waren die Gäste ohne die Leistungsträger Cavar und Allertseder nach Schwarzhofen gereist, doch stand der ehemalige Regionalligaspieler Manuel Langhammer erstmals im Kader.

Und er sollte den Unterschied machen: 15 Punkte - darunter drei Dreier - gelangen ihm in den ersten vier Spielminuten. Der SV stellte auf Mannverteidigung um, was die Defense etwas stabilisieren sollte. Insgesamt kamen die Schwarzhofener trotzdem nie richtig in die Begegnung. Offensiv agierten die Blackbulls ungewöhnlich unstrukturiert und überhastet. Am Ende entschieden die Gäste die Partie völlig verdient mit 64:79 für sich.

Positiv bleibt zu erwähnen, dass Dietl in seiner ersten Begegnung nach langer Verletzungspause eine guten Eindruck machte. Es spielten: Johannes Dietl (15), Christoph Nickl (15), Julian Auer (10), Johannes Schmid (8), Christian Scharf (8), Michael Süß (4), Peter Scharf (3, 1 Dreier), Martin Richthammer (1).

Service

So erreichen Sie uns:Der neue Tag Nabburg:Am Mähntor 492507 Nabburg

Benjamin Tietz 09433/2402-50 E-Mail:sportsad@zeitung.org Fax: 09433/2402-40
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.