Verein besteht 125, das Heim 20 Jahre
Bei 1890 doppelt Grund zum Feiern

Fabian Trenz heißt im Jubiläumsjahr 2015 der König des Schützenvereins 1890. Mit einem 62,9-Teiler beerbte der knapp der Jugendklasse entwachsene Aktive den Titel von Ernst Merkl (82 Jahre).

"Das Jubiläum wirft seine Schatten voraus", begründete Schützenmeister Dietmar Neugebauer bei der Proklamation im Schützenheim die heuer etwas besser dotierten Leistungen der Würdenträgern und Meister. Als 1. Ritter platzierte sich mit einem 235,2-Teiler Dumitru Rusu, als 2. Ritter Dieter Neugebauer (237,1-T.). Zur Liesl wurde Ulrike Trenz gekürt.

Grund zum Feiern gibt es gleich im Doppelpack: 125 Jahre besteht der Verein, seit 20 Jahren ist man stolzer Eigentümer des Vereinsheimes am Franz-Josef-Strauß-Platz. Beide Jubiläen sollen mit einem Festabend im Oktober und einem Jubiläumsschießen im September mit einem eigens anberaumten Lasertag begangen werden. Zum Heim-Geburtstag wurde auch eine Scheibe ausgeschossen, die hier einen Platz erhalten wird. "Es sind nicht mehr viele unter uns, die Hand beim Bau mit angelegt haben", erinnerte Neugebauer an viele Helfer.

Über 15 Teilnehmer gab es beim Königs- und Vereinsmeisterschießen, wobei sich der Schützenmeister für 2016 mit entsprechender Werbung für den Schießsport noch Zulauf erhofft. Eine gute Möglichkeit dafür sieht er beim Bürgerfest am 4./5. Juli, bei dem der Verein mit dem Laserstand vertreten ist.

Ergebnisse auf Meisterscheibe - Schützenklasse: 1. Fabian Trenz (170 Ringe), 2. Dumitru Rusu (153), 3. Florian Steibl (145); Seniorenklasse: 1. Norbert Trenz (172), 2. Dietmar Neugebauer (159), 3. Klaus Küffner (159); Damenklasse: 1. Ulrike Trenz (162), 2. Heidi Kroher-Goß (116), 3. Elisabeth Ziebell (95); Altersklasse: 1. Gerhard Bosser (174), 2. Günther Lanz (153); Juniorenklasse: 1. Nicola Beringer (89); Luftpistole offene Klasse: 1. Norbert Trenz (164), 2. Michael Lehner (138), 3. Norbert Neumüller (115).

Königsschuss: 1. Fabian Trenz 62,9-Teiler, 2. Dumitru Rusu (235,2-T.), 3. Dietmar Neugebauer (237,1-T.); Schützenheimscheibe: 1. Dietmar Neugebauer (19,4-T.), 2. Florian Steibl (139,3-T.), 3. Heidi Kroher-Goß (181,6-T.).
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.