Verkehrsführungsphase I (Montag, 17. August, bis voraussichtlich Dienstag, 1. September
Zwei Phasen und jede Menge Umleitungskilometer

Zunächst werden die Fahrbahn der B 85 Richtung Bayreuth und der Nürnberger Straße erneuert und die Einmündung in die Nürnberger Straße um den Rechtsabbiegestreifen ergänzt. Der Verkehr der B 85 läuft während dieser ersten Phase mit Ampelregelung im Baustellenbereich einspurig, deswegen ist mit Stauungen zu rechnen.

Die Einfahrt in die B 14 nach Kauerhof/Weigendorf bleibt von der B 85 aus beiden Richtungen möglich, der Verkehr der B 14 Richtung B 85 ebenfalls. Aber Achtung: Die Einfahrt aus der B 14 von Kauerhof in die B 85 ist im ampelgeregelten Verkehr ausschließlich in Richtung Amberg möglich. Der Verkehr von der B 14 nach Sulzbach und Bayreuth muss zunächst ebenfalls Richtung Amberg einfahren und dann über die nächste Kreuzung (Krötensee/Zubringer) wieder in die gewünschte Fahrtrichtung abbiegen.

Die Nürnberger Straße wird im Einmündungsbereich in die B 85 voll gesperrt. Sie ist in dieser Zeit nur vom Sulzbacher Stadtzentrum erreichbar.

Verkehrsführungsphase II (voraussichtlich Dienstag, 1. , bis Samstag, 5. September)

In dieser zweiten Phase werden die Fahrbahn der B 85 in Richtung Amberg und die Einmündung der B 14 nach Kauerhof/Weigendorf erneuert. Der Verkehr der B 85 läuft wiederum einspurig mittels Ampel. Die B 14 ist dann im Einmündungsbereich in die B 85 voll gesperrt.

Und dann wird es richtig hart: Der Verkehr der B 14 in Richtung B 85 muss mangels geeigneter Alternativen weiträumig über die Kreisstraße AS 1 (Fichtelbrunn/Bachetsfeld), den Kreisverkehr bei Sunzendorf zur Staatsstraße 2164 (Zubringer) bei Illschwang und von dort wieder Richtung B 85 nach Sulzbach-Rosenberg umgeleitet werden. Daran werden sich viele erst gewöhnen müssen. Von Hersbruck kommend bleibt die Zufahrt bis nach Kauerhof und Kempfenhof über die B 14 aber weiter möglich.

Die Einfahrt von der B 85 in die Nürnberger Straße ist in dieser Phase allerdings wieder aus beiden Fahrtrichtungen möglich, nicht aber umgekehrt: Die Einfahrt von der Nürnberger Straße in die B 85 bleibt weiterhin gesperrt. (ge)
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.