Verkehrswacht sendet Moderatorin aus
Leute

Maria Hann. Bild: do
Eschenbach. (do) Auf eine pädagogische Fachkraft setzt die Gebietsverkehrswacht: Maria Hann soll künftig Mittlerin sein zwischen dem Verband und den 14 Kindergärten im Zuständigkeitsbereich. Mit der Berufung zur Moderatorin würdigte Vorsitzender Hans Bscherer das lobenswerte ehrenamtliche Engagement der 20-jährigen Kinderpflegerin, die in Kürze ein Berufspraktikum zur Erzieherin beginnt.

"Kinder im Straßenverkehr", heißt das Programm, das auch die Gebietsverkehrswacht Eschenbach aktiv fördert. "Besonders die Erzieherinnen in den Kindertageseinrichtungen sollen über neue verkehrspädagogische Ansätze und Methoden beraten werden", betonte Vorsitzender Hans Bscherer. Denn Verkehrserziehung beginnt bereits im Kindergarten-Alter: Schon die Jüngsten nehmen als Fußgänger, mit dem Roller oder auch nur als Mitfahrer im Auto oder Bus am Straßenverkehr teil - wenn auch meistens in Begleitung.

Mit den Kindern müssen deshalb nicht nur die richtigen Verhaltensweisen eingeübt, sondern auch Wahrnehmung, Motorik und Konzentration geschult werden. Mit passenden Empfehlungen will die Gebietsverkehrswacht dazu beitragen.

Schulen kommen sich näher

Eschenbach. Die Ausstattung der schulischen Gebäude, der Sportanlagen und der Mensa auf dem Netzaberg ist hervorragend: Das stellten Vertreter des Gymnasiums um Schulleiter Dr. Knut Thielsen bei einem mehrstündigen Besuch fest.

Auf Einladung der beiden amerikanischen Schulleiter Vanessa Faerber (Elementary School) und Dr. Vincent Diaz (Middle School) genossen die Gäste eine umfassende Führung durch die Anlagen und sprachen auch über Möglichkeiten einer künftig engeren Zusammenarbeit. In entspannter Atmosphäre fühlten sich die Oberpfälzer in der US-amerikanischen Umgebung sichtlich wohl. Schulleiter Dr. Knut Thielsen brachte seine Freude auf eine Intensivierung der Beziehungen zwischen den Schulen zum Ausdruck. Die Fachschaft Englisch des Gymnasiums mit ihren Schülern könnte davon ebenso profitieren wie die Fachschaft Sport - etwa bei gemeinsamen Turnieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.