Versuchter Einbruch in Kindergarten
Polizeibericht

Sulzbach-Rosenberg. (gw) "Böse Buben" scheinen es gewesen zu sein, die am vergangenen Wochenende dem Kindergarten An der Point einen Besuch abstatten wollten. Über einen Drahtzaun stiegen sie auf das Gelände und versuchten, ein Holzfenster zu öffnen. Es hielt zwar der rohen Gewalt stand, aber durch den angewendeten Hebeldruck blieb ein Sprung in einer Scheibe zurück. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

Hinweise zu diesem Einbruchsversuch nimmt die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg unter Tel. 09661/ 8 74 40 entgegen.

Dieb schleicht in die Gartenlaube

Sulzbach-Rosenberg. (gw) Wie die Polizei erst jetzt erfuhr, verschwand am ersten Oktoberwochenende ein schwarz-graues Trekkingrad der Marke "Kynast" aus einer Gartenlaube in der Franz-Fischer-Straße. Es verfügte über eine 21-Gang-Schaltung, Schutzbleche vorne und hinten sowie eine Beleuchtungseinheit. Sein Wert wird auf etwa 150 Euro geschätzt.

Für Dunkelheit am Parkdeck gesorgt

Sulzbach-Rosenberg. (gw) Randalierer trieben in der Nacht zum vergangenen Samstag auf dem Parkdeck des Liliencenters ihr Unwesen. Im Einfahrtsbereich rissen sie mehrere Stromzuleitungen zu den Lampen ab. Vermutlich diente ihnen die Schrankenanlage als "Aufstiegshilfe". Der Schaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Kurz notiert

Russland-Vortrag der Seidel-Stiftung

Sulzbach-Rosenberg.Das Institut für politische Bildung der Hanns-Seidel-Stiftung lädt für morgen, 19 Uhr, in das Hotel-Restaurant Sportpark zu einem Vortrag mit dem Thema "Russland, die EU und die Ukrainekrise" ein. Referent ist Peter Bauch, ehemaliger Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag, Berlin. Der Eintritt ist kostenlos.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.