Vertrag mit Trainer verlängert - Sonntag in Würzburg
EHC Stiftland setzt weiter auf Wegmann

Der Trainer bleibt an Bord: Stephan Wegmann steht beim EHC Stiftland auch in der kommenden Saison an der Bande. Bild: Gebert
Mitterteich. Noch zwei Auswärtsspiele haben die Dragons zu bestreiten, dann ist die Bezirksliga-Saison 2014/15 beendet. Inzwischen sind beim EHC Stiftland die ersten Weichen für die kommende Spielzeit gestellt worden. Trainer Stephan Wegmann steht bei den Mitterteichern weiter an der Bande.

Am Sonntag, 8. Februar, Beginn 18.30 Uhr, treten die Dragons bei der SG Würzburg/Höchstadt an. Im Hinspiel (8:1) taten sich die Stiftländer lange Zeit schwer und schossen erst im letzten Drittel mit sechs Toren den klaren Sieg heraus. Die SG ist Tabellenfünfter, der EHC liegt mit neun Punkten mehr liegt auf Rang vier. Die letzte Begegnung gegen Ingolstadt verloren die Würzburger zu Hause mit 3:9. Dennoch sollten die Dragons so konzentriert wie gegen die Weidener 1b (2:0) zu Werke gehen, damit es keinen Ausrutscher gibt.

In Mitterteich laufen bereits die Planungen für die Zukunft. Die Mannschaft hat sich bewährt und will in der kommenden Saison unter der Regie von Stephan Wegmann den Aufstieg in die Landesliga schaffen. Der Verein kämpft immer noch mit den Altlasten der Saison 2013/14, aber davon lassen sich weder Mannschaft noch Vorstand entmutigen.

EHC Stiftland: Pauloweit, Blay - Knösch, Tritjak, Schmid, Kraus, Steinsdörfer, S. April - Jaworin, Junge, Broschik, Scharnagel, Buchmann, Ruprecht, Pilz, C. April, D. Schulz, F. Schulz, Schrüfer, Fencke
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.