"Very amused"

Konversation mit der Königin von England: Die Klasse 7 a der Wirtschaftsschule mit Lehrerin Elke Spitaler (Zweite von rechts) traute sich das. Stellvertretender Schulleiter Thomas Metzler (links) war ganz stolz. Eva Heining (vorne, Zweite von rechts) und Emma Sofie Spachtholz (links daneben) schritten mutig voran. Bilder: rn (2)

Einfach mal einen Brief an die Queen schreiben? Warum denn nicht, dachten sich die Mädchen und Jungen der Klasse 7 a der Wirtschaftsschule Eschenbach. Und sie bekamen sogar eine Antwort aus dem Buckingham Palace. Alle waren "very amused"

Unterricht weckt manchmal Motivation. Aus Referaten über englische Feiertage entwickelte sich ein Briefkontakt zum Buckingham Palace, aber leider kam keine Kurzvisite mit Elisabeth II. anlässlich ihres Deutschlandbesuchs zustande.

Trotz Streik lag Post von der Royal Mail im Briefkasten der Bildungsstätte. Die Freude darüber glich bei der Klasse 7 a dem Läuten der Glocken von Westminster Abbey. In einem überaus herzlich gehaltenen Schreiben bedankt sich Baroness Susan Hussay, seit Jahrzehnten die rechte Hand und Begleiterin der Queen, für die Grüße der Schüler anlässlich des 89. Geburtstags Ihrer Majestät und die guten Wünsche zur Geburt von Urenkelin Princess Charlotte of Cambridge.

Zur Vorgeschichte: Im Englisch-Unterricht stellte Elke Spitaler den Schülerinnen Eva Heining und Emma Sofie Spachtholz die Aufgabe, Referate über englische Feiertage zu halten. Da unter diesen der Geburtstag der Queen einen hohen Stellenwert geniest, ließen sich Emma und Eva etwas Besonderes einfallen.

Auf Umwegen gelang es ihnen, eine kleine Figur der Queen beschaffen. Spektakulär begann Emma ihr Referat. Sie trat vor die Klasse und erklärte - mit der Queen in der Hand - und ernster Miene: "Wir haben königlichen Besuch. Alle aufstehen!"

Die Gespräche zu den Referaten der beiden Schülerinnen gipfelten in dem Vorhaben, anlässlich des Geburtstags von Queen Elizabeth II. und der Geburt ihrer Urenkelin ein Glückwunschschreiben zu verfassen. Den Wünschen zu guter Gesundheit und einer noch langen Regentschaft legten die Schüler ein Bild ihrer Klasse mit Queen-Figur bei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.