Viel Applaus für Streicherquintett

Rémy Ballot, Iris Schützenberger, Guntram Zauner, Anna Aigner und Benedict Mitterbauer (von links) beeindruckten ihre Zuhörer in Fockenfeld mit Höhepunkten der Kammermusik. Bild: jr
Gut besucht war am Sonntag das Schlosskonzert mit dem Streicherensemble "Sixfourfour" aus Wien. Die fünf versierten Musiker, darunter der französische Stargeiger Rémy Ballot, präsentierten Höhepunkte der Kammermusik. Zu hören waren Werke von Boccherini, Vivaldi, Paganini, Pujol und anderen Komponisten. Das Publikum bedankte sich für die herausragenden Darbietungen mit kräftigem Applaus. Pater Thomas Mühlberger freute sich, dass trotz zahlreicher Veranstaltungen in der Region so viele Gäste nach Fockenfeld gekommen waren.

Das nächste Schlosskonzert gestaltet das Ensembles Kreuzer: Der Chor gibt am 20. Dezember sein traditionelles Weihnachtskonzert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.