Viel Arbeit und Sport-Erfolg

Christian Weigert ist beruflich bedingt aus dem Vorstand der Vilstalschützen ausgeschieden. Seine Nachfolger sind Julia Zach (Schriftführerin) und Andreas Meisinger (Kassier), denen Schützenmeisterin Barbara Schönfeld (von links) zur Neuwahl gratulierte. Bild: pop

Das Programm mit allen Rechenschaftsberichten hätte locker für drei Versammlungen gereicht: Die Vilstalschützen um Führungstandem Barbara Schönfeld und Theo Hummel blickten bei ihrer Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Bauer auf die vergangenen zwölf Monate zurück.

Es muss offenbar nicht sein, dass, wenn es in einem Verein viel Arbeit gibt, die Mitglieder vorsichtshalber Versammlungen fernbleiben, um nicht in die Pflicht genommen zu werden: Bei den Vilstalschützen Emhof zeigte der sehr gute Besuch der Jahreshauptversammlung, dass das gemeinsame Arbeiten auch zusammenschweißen kann.

Nachwahl reibungslos

Dieser Zusammenhalt zeigte sich auch bei der Nachwahl von Kassier und Schriftführer, die reibungslos vonstattenging. Schützenmeisterin Barbara Schönfeld gab einen Einblick in die Vereinsstatistik. Dabei zeigte es sich, welch großes Arbeitspensum die Vilstalschützen absolviert haben. Sie waren beispielsweise Ausrichter des Johannisfeuers, organisierten in enger Zusammenarbeit mit den Paaren die Kirwa, stellten wieder einen Adventsmarkt auf die Beine und schulterten auch die Christbaumversteigerung.

Trotz des Mammutprogramms und der intensiven Bauphase kam auch das Schießen nicht zu kurz. Bei der Gaumeisterschaft waren die Emhofer mit 16 Starts und guten Ergebnissen vertreten. So belegte in der Disziplin Luftgewehr/aufgelegt Hermann Höfle den 1. Platz, Rudi Beer den 5., Alfred Hummel den 7., Theo Hummel den 8. und Hans Manglberger den 9. Die Mannschaft 2 Luftgewehr/Auflage wurde Gaumeister, Mannschaft 1 Vizemeister. In der Luftpistole Altersklasse belegte Barbara Schönfeld den 3. Platz, Hermann Höfle bei den Senioren/Luftpistole den 5. Platz.

Beim Rundenwettkampf errang die Luftpistolenmannschaft in der Kreisliga Süd den 2. Platz, diese Position erreichten auch die Breitensportmannschaft B und die Senioren/aufgelegt-Mannschaft. Beim Ältestenschießen in Leonberg waren fünf Vilstalschützen dabei. Hier sicherte sich Rudi Beer den 1. Platz bei den Senioren B, bei den Senioren A wurde Michael Sollfrank 2. und Theo Hummel 3. In der Blattl-Wertung wurden Michael Sollfrank Dritter und Rudi Beer Achter.

Der Nachwuchs steht dem in nichts nach. Im Rundenwettkampf schafften Fabian Stangl in der Disziplin Luftpistole den 1., Maurice Simon den 3. Platz. Mit dem Luftgewehr wurde Fabian Simon Zweiter. Bei der Gaumeisterschaft sicherten sich bei den Schülern/Luftgewehr Lea Sollfrank den 4. Platz, bei den Junioren B Fabian Simon den 2. Platz. Den 1. Platz in der Disziplin KK - Sportpistole holte sich Fabian Simon. Bei den Luftpistolenschützen/Schülerklasse wurde Fabian Stangl Gaumeister, gefolgt von Maurice Simon. Peter Werner wurde bei den Junioren B Erster.

"Alles im grünen Bereich"

Christian Weigert, Kassier und Schriftführer in Personalunion, musste aus beruflichen Gründen beide Posten abgeben. Zum neuen Kassier wurde Andreas Meisinger, zur Schriftführerin Julia Zach gewählt. In seinem letzten Kassenbericht vermeldete Weigert trotz der enormen Bau-Belastungen "alles im grünen Bereich", was Kassenrevisor Hans Fischer bestätigte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Emhof (281)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.