Viel Handwerkliches

Die Hand ist das Werkzeug der Seele, das indianische Sprichwort steht über den Beiträgen von Werner Fritz zum Frühjahrs- und Sommerprogramm. Er rückt die Verbindung von handwerklichen Arbeiten und Kreativität in den Vordergrund.

In der Ton- und Werkgruppe geht es für Kinder ab acht Jahren um den Umgang mit Keramik, Holz oder Metall. "Keramik am Donnerstag" richtet sich an Erwachsene. Mehr über die Möbelschreinerei erfahren, das lässt sich bei Treffen, an denen die Teilnehmer vieles über klassische Techniken erfahren. Damit können sie dann eigene Möbelstücke entstehen lassen. Und das funktioniert sogar ohne Schrauben. Aus Kupferblech lassen sich Schmuckstücke gestalten. Einen Nachmittag lang nach eigenen Entwürfen und Ideen Broschen, Amulette oder Anhänger basteln, auch darum kümmert sich Fritz. Emailliert in bunten Tönen oder in zurückhaltenden Farben, wird das Metall zum Blickfang. Das persönlich gestaltete Notizheft, Tagebuch oder Album entsteht beim Buchbinde-Workshop. Mit Fadenheftung und liebevoll gestaltetem Schuber werden die Bücher zu Kostbarkeiten. (nm)
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.