Viel zu tun für Klara Braun

Klara Braun. Bild: rgr
Die Seniorenarbeit war im vergangenen Jahr vielfältig. Über die Aktivitäten informierte Seniorenkreisbeauftragte Klara Braun bei der KAB-Jahreshauptversammlung (wir berichteten). Die Seniorenkreisbeauftragte nahm unter anderem beim Diözesantag in Altenstadt, bei der Herbsttagung in Windischeschenbach, bei der Kreisversammlung in Schwandorf sowie bei Veranstaltungen in Maria-Waldrast in Weiden, Mantel und Neukirchen teil.

Außerdem war sie beim 50. Jubiläum der KAB in Regensburg. In Speinshart ging es bei einem Vortrag um "Die Erben der Vertreibung". In Wöllershof hieß es: "Wenn die Seele des Menschen nach Hilfe schreit". KAB-Präses Pfarrer Bernhard Müller lobte das Engagement Brauns: "Die Kreisbeauftragte, die Teil des Kreisvorstands ist, war fleißig." Braun ist außerdem bei den Hüttener Chören "ChorAlle" und "Cantare et Vivere" aktiv.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.