Viele Gratulanten machen dem Altbürgermeister und Ehrenbürger ihre Aufwartung - Musikalische ...
Hans Wirnshofer feiert 75. Geburtstag

Hans Wirnshofer (Sechster von links) zusammen mit seiner Frau Brigitte, Bürgermeister Manfred Dirscherl, den Abordnungen von Kriegerverein und Feuerwehr sowie mit Tabea und Laura, zwei seiner vier Enkelkinder. Bild: mmj
Glückwünsche kamen per Post, vielen konnte der Jubilar persönlich die Hände schütteln, und oft musste der "Kellerwastl-Hans" ans Telefon; einer seiner Gesprächspartnern war auch Bundestagsabgeordneter Karl Holmeier: Weidings Altbürgermeister und Ehrenbürger Hans Wirnshofer feierte seinen 75. Geburtstag! Schon am frühen Vormittag meldeten sich die ersten Gratulanten beim früheren Bürgermeister, unter ihnen VG-Vorsitzende Birgit Höcherl.

Und dann war es verständlich, dass den ganzen Tag keine Ruhe in seinem Haus an der Hannesrieder Straße einkehrte. Am Abend überbrachten Bürgermeister-Nachfolger Manfred Dirscherl sowie Abordnungen der Krieger- und Soldatenkameradschaft und der Feuerwehr ihrem Ehrenmitglied zu Hause die Glückwünsche. Der Jubilar lud anschließend zu einer Brotzeit in den Gasthof Frauenstein ein. Dort spielten die Musikanten der Blaskapelle, bei denen Hans Wirnshofer ebenfalls als Ehrenmitglied geführt wird, einen flotten Geburtstagsmarsch auf und überbrachten so ihre Grüße. Dabei waren ebenfalls Vertreter des CSU-Ortsverbandes, den der rüstige Jubilar als Vorsitzender führt.

Für Hans Wirnshofer und seine Gästen war der Abend wieder ein willkommener Anlass, so manche Anekdoten aus früherer Zeit aufzufrischen, sich an diese zurückzuerinnern und diese auch entsprechend zu kommentieren. Und oft hörte man dann: "Des woan nu Zeit'n!"
Weitere Beiträge zu den Themen: Weiding (1010)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.