Viele Reparaturen an altem Fahrzeug

Kommandant Markus Plank verwies auf eine ganze Reihe von anstehenden Reparaturen für das Einsatzfahrzeug LF 8. So stehen die Servo-Pumpe, die Anpassung der Halterungen für die Atemschutzgeräte, das Heck-Rollo und die Erneuerung diverser andere Halterungen und Sicherungen an. Das Einsatzfahrzeug ist bereits 28 Jahre im Dienst, und die Aufwendungen für den Erhalt werden immer höher. Bereits 2011 habe man die Gemeinde auf das hohe Alter hingewiesen. Vor wenigen Wochen habe es diesbezüglich ein weiteres Gespräch mit dem Bürgermeister gegeben. In seinem Grußwort erinnerte Bürgermeister Johann Schrott daran, dass es einen Gemeinderatsbeschluss gibt, kein Fahrzeug über 7,5 Tonnen anzuschaffen, da dies noch mit dem Feuerwehrführerschein gefahren werden darf. Er warte auf einen konkreten Antrag und werde dann sehen, was finanziell machbar ist. Als gute Einrichtung bezeichnete Schrott den "Feuerwehrausschuss", in dem Gemeinderäte aus den drei Ortsteilen vertreten sind und gemeinsam dem Gemeinderat wertvolle Entscheidungsgrundlagen für die notwendigen Ausgaben im Feuerwehrbereich liefern. (nib)
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.