Viele Spender

Folgende Spender haben sich an der Aktion "Anja will leben" beteiligt: OWV Vohenstrauß (500 Euro), AWO-Sozialstation Vohenstrauß (550 Euro), Bayern-Fan-Club Vohenstrauß (555 Euro), Modellsportclub Vohenstrauß (500 Euro), Kegelclub "Gut-Holz" Altenstadt (1000 Euro), MdB Albert Rupprecht (100 Euro), Landjugend und Bäckerei Woldrich Leuchtenberg (600 Euro), Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband, Kreisverband Vohenstrauß (100 Euro), Altkleidersammlungen der Pfarreien Vohenstrauß, Böhmischbruck, Roggenstein (500 Euro), Katholischer Frauenbund Moosbach (2000 Euro), Ambulante Krankenpflege St. Georg Neustadt/WN (500 Euro), Flosser Vereine 1. SKC, Deutschland-Fanclub Adler und Ländlicher Burschenverein (1000 Euro), Feuerwehren Waldthurn, Roggenstein und Waldkirch (300 Euro), Autohaus Hopf Vohenstrauß (300 Euro), Autohaus Franke Weiden (200 Euro), Oldtimer-Freunde Vohenstrauß (200 Euro), Waldbesitzervereinigung Eslarn-Vohenstrauß (500 Euro). Der Faschingsverein Vohenstrauß stellt die Stadthalle, inklusive Heizkosten, kostenlos zur Verfügung und hilft bei der Typisierung mit. (dob)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.