Viele Spender

Folgende Spender haben sich an der Aktion "Anja will leben" beteiligt: OWV Vohenstrauß (500 Euro), AWO-Sozialstation Vohenstrauß (550 Euro), Bayern-Fan-Club Vohenstrauß (555 Euro), Modellsportclub Vohenstrauß (500 Euro), Kegelclub "Gut-Holz" Altenstadt (1000 Euro), MdB Albert Rupprecht (100 Euro), Landjugend und Bäckerei Woldrich Leuchtenberg (600 Euro), Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband, Kreisverband Vohenstrauß (100 Euro), Altkleidersammlungen der Pfarreien Vohenstrauß, Böhmischbruck, Roggenstein (500 Euro), Katholischer Frauenbund Moosbach (2000 Euro), Ambulante Krankenpflege St. Georg Neustadt/WN (500 Euro), Flosser Vereine 1. SKC, Deutschland-Fanclub Adler und Ländlicher Burschenverein (1000 Euro), Feuerwehren Waldthurn, Roggenstein und Waldkirch (300 Euro), Autohaus Hopf Vohenstrauß (300 Euro), Autohaus Franke Weiden (200 Euro), Oldtimer-Freunde Vohenstrauß (200 Euro), Waldbesitzervereinigung Eslarn-Vohenstrauß (500 Euro). Der Faschingsverein Vohenstrauß stellt die Stadthalle, inklusive Heizkosten, kostenlos zur Verfügung und hilft bei der Typisierung mit. (dob)
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.