Vier Konfirmanden stehen im Mittelpunkt

Vier Konfirmanden stehen im Mittelpunkt (cs) Ausschließlich Jungen feierten am Sonntag in der Christuskirche ihre Konfirmation. Das Quartett aus der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde hatten sich elf Monate auf diesen großen Tag vorbereitet. Am Samstag trafen sie sich mit ihren Angehörigen und Gemeindegliedern zum Beichtgottesdienst mit Pfarrerin Helga von Niedner, musikalisch umrahmt mit Orgelklängen von Pfarrer Moritz von Niedner. Beim Konfirmationsgottesdienst trugen zur Ausgestaltung der Kirch
Ausschließlich Jungen feierten am Sonntag in der Christuskirche ihre Konfirmation. Das Quartett aus der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde hatten sich elf Monate auf diesen großen Tag vorbereitet. Am Samstag trafen sie sich mit ihren Angehörigen und Gemeindegliedern zum Beichtgottesdienst mit Pfarrerin Helga von Niedner, musikalisch umrahmt mit Orgelklängen von Pfarrer Moritz von Niedner. Beim Konfirmationsgottesdienst trugen zur Ausgestaltung der Kirchenchor unter Leitung von Pfarrer von Niedner, Martina Schill an der Orgel und der künftige Posaunenchor bei. Den Weg, den immer man auch wählt ins Leben, bedeute eigene Entscheidungen zu treffen, wandte sich Pfarrerin Helga von Niedner (mit im Bild) im Festgottesdienst an den "kleinen Jahrgang" von Konfirmanden mit (von links) Richard von Niedner, Marcell Unger, Georg Schertl und Denis Käseberg. Bild: cs
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.