Vierkampf an Geräten

Hirschauer Top-Turnierinnen (von links): Judith Wild, Julia Dennerlein, die beiden Jahrgangssiegerinnen und die drittplatzierte Eva Pichl. Bild: fg

Der TuS Hirschau stellt mit 16 Turnerinnen das zweitgrößte Kontingent hinter der TG Tirschenreuth beim Gau-Liga-Cup in Erbendorf. Die Ergebnisse der jungen Mädchen können sich sehen lassen - sowohl die des TuS Hirschau als auch die des TV Amberg.

Erbendorf. Mit ansprechenden Leistungen warteten die Turnerinnen des Gaus Nordoberpfalz am Sonntag beim Gau-Liga-Cup in Erbendorf auf. Aus acht Vereinen gingen 97 Mädchen an den Start, geturnt wurde ein Gerätevierkampf (Sprung, Barren, Balken und Boden). Zahlenmäßig am stärksten vertreten war die TG Tirschenreuth mit 29 Teilnehmerinnen vor TuS Hirschau (16), TuS Mitterteich (14), TSV Erbendorf (11), TuS Rosenberg (9), TV Amberg (8), TV Sulzbach (6) und ATSV Tirschenreuth (4).

Judith Wild und Julia Dennerlein vom TuS Hirschau standen auf dem Treppchen ganz oben und gewannen in ihren Jahrgängen erstmals den Gauliga-Cup, Eva Pichl freute sich über Platz drei. Bei den jüngeren Jahrgängen holte sich Luisa Meyer Platz zwei. Neben den vier Turnerinnen auf dem Treppchen qualifizierten sich zehn weitere Hirschauerinnen für den Top-Ten-Cup am 26. April in Hirschau.

Der TV Amberg war mit acht Turnerinnen vertreten. Die vorgetragenen Übungen gelangen in fast allen Fällen gut, sodass sich fast alle Starterinnen für den 26. April in Hirschau qualifizierten. Ausgerechnet die beiden jüngsten Turnerinnen Emily Edel (6) und Hannah Rieder (7) schafften mit exakt vorgetragenen Übungen jeweils den zweiten Platz.

Von den möglichen zwölf ersten Plätzen holte sich die TG Tirschenreuth fünf, dazu kamen vier zweite und drei dritte Plätze. TuS Hirschau und TuS Rosenberg standen je zweimal ganz oben auf dem Treppchen. Je ein Sieg ging an den TSV Erbendorf, TuS Mitterteich und TV Sulzbach. Die beste Einzelturnerin war Julia Völkl von der TG Tirschenreuth. Mit 68,817 Punkten setzte sie sich knapp vor ihrer Vereinskollegin Anja Zinkl (68,367) durch.

Ergebnisse

WK 1 (Jahrgänge 1993 und älter): 1. Julia Völkl 68,817 Punkte; 2. Anja Zinkl 68,367; 3. Nadine Rahm (alle TG Tirschenreuth) 67,350

WK 2 (Jahrgänge 1994 bis 1997): 1. Kerstin Lippert (TSV Erbendorf) 60,033; 2. Carmen Reif (TuS Mitterteich) 55,083

WK 3 (Jahrgänge 1998 bis 1999): 1. Judith Wild (TuS Hirschau) 60,783; 2. Marie Kammermeier (TG Tirschenreuth) 59,950; 3. Ines Reif (TuS Mitterteich) 59,90

Jahrgang 2000: 1. Julia Dennerlein (TuS Hirschau) 58,417; 2. Kim Becker (TV Sulzbach) 57,567; 3. Christina Kraus (TuS Mitterteich) 57,450

Jahrgang 2001: 1. Johanna Waninger 56,033; 2. Linda Meier (beide TV Sulzbach) 52,483; 3. Eva Pichl (TuS Hirschau) 51,550

Jahrgang 2002: 1. Lea Tretter (TG Tirschenreuth) 61,850; 2. Luisa Meyer (TuS Hirschau) 56,40; 3. Jascha Händel (Erbendorf) 53,50

Jahrgang 2003: 1. Lena Spann (TG Tirschenreuth) 54,50; 2. Valentina Achatz (ATSV Tirschenreuth) 53,45; 3. Leonie Kopp (TG Tirschenreuth) 50,30

Jahrgang 2004: 1. Antonia Roll (Rosenberg) 52,65; 2. Viona Zimmert (TG Tirschenreuth) 52,60; 3. Maja Mertel (TuS Rosenberg) 52,45

Jahrgang 2005: 1. Johanna Rösch 54,65; 2. Pia Grommas (beide TG Tirschenreuth) 49,55; 3. Emily Achatz (ATSV Tirschenreuth) 49,35

Jahrgang 2006: 1. Rosalie Steger (Rosenberg) 52,00; 2. Emily Edel (Amberg) 48,05; 3. Magdalena Zintl (ATSV Tirschenreuth) 47,80

Jahrgang 2007: 1. Vanessa Igbafe (TG Tirschenreuth) 49,30; 2. Hannah Rieder (TV Amberg) 47,90; 3. Lucy Frötschl (TG Tirschenreuth) 46,45

Jahrgang 2008: 1. Joelina Graser (TuS Mitterteich) 44,2
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.